Freitag, 14. Januar 2011

Streifenbatts = Farbverlaufsgarn

Ich hab da mal einen Test gemacht, denn ich wollte wissen, ob man aus Batts auch einen schönen Farbverlauf spinnen kann.

Also habe ich ein Batt kardiert und auf der Walze sechs Farbstreifen nebeneinander angelegt:

grün/lila/grün/kupfer/grün/lila

Dabei habe ich bei dann bei den weiteren Lagen durchaus verschiedene Grün- und Lilatöne verwendet, aber immer die Farbeinteilung eingehalten. Zum Aufhellen und für etwas Glanz kam ab und zu Maulbeerseide und Tencel dazwischen. Gekurbelt habe ich zwei Batts die zusammen 125 g wogen.

Beim Spinnen habe ich darauf geachtet, immer abwechselnd einen Streifen mit reiner Farbe und danach einen Streifen mit der "alten" und "neuen" Farbe zusammen zu verspinnen. Die Batts ließen sich (für meine Verhältnisse) sehr dünn ausspinnen, ich habe navajogezwirnt eine Lauflänge von 325 m bei einem Gewicht von 120g erreicht.

Ich bin schon sehr gespannt, wie der Farbverlauf nach dem Verarbeiten aussieht, im Garn finde ich das schon mal recht vielversprechend.



Kommentare:

  1. Herzlichen Dank für deinen netten Kommentar bei mir! Du machst ja wunderschöne Sachen - so ganz nach meinem Geschmack!
    Liebe Grüße aus Tirol!

    AntwortenLöschen
  2. -wow, hast du die selber gesponnen?
    Supertoll sehen die aus. Würde ich auch gleich gerne verstricken.
    Herzliche Grüsse, colette

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja wieder mal Klasse aus. Du hast mich in versuchung geführt es auch mal zu probieren. Das Färben von Strängen ist mir nie so wirklich geglückt. Jetzt habe ich begonnen einzelne Farben zu färben und werde auch Bats herstellen. So kommt auch endlich meine Karde mal wieder zum Einsatz. Ich freu mich schon auf weitere Bericht von dir.
    LG Sabine aus Bad Driburg

    AntwortenLöschen
  4. Schön! Sogar sehr schön!
    Und ich bin froh, dass der Post unten drunter endlich "verdeckt" ist ... das "Kaminfeuer" und die Pfefferminzschokolade" lösten bei mir argen Wollfasersabber aus ... soooo schön und so fluffig.

    Liebe Grüße und ein schönst mögliches Wochenende
    Pia

    AntwortenLöschen