Donnerstag, 3. Februar 2011

Am stillen Fluss

So heißt eine Färbung, die mir so gut gefiel, dass ich gleich drei Kammzüge davon gemacht habe. Einer davon wurde versingelt und zu einem Schal verwebt.

Merino mit Sojaseide    1 x 243g  und 1 x 262g

Merino mit Sojaseide ist sowas von weich und das Garn bekommt einen ganz feinen edlen Glanz. Den Schal habe ich verschenkt und es hat sich jemand sehr darüber gefreut.

Und irgendwann wird es in unserem Garten auch wieder so grün sein, sofort bitte!!!

Kommentare:

  1. Ich warte auch schon auf Grünes, aber bei den Schneemassen muß ich wohl noch länger warten. Der Schal ist einfach toll geworden. Gratuliere.
    Poledra(Adsharta)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, schon wieder so ein Lieblingsteil - da kann der Beschenkte aber happy sein!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  3. Der Schal ist wunderwunderschön!

    Und ja, Merino und Sojaseide ist eine ganz feine, wunderweiche, zartglänzende Kombination.

    Lieben Gruß
    Pia

    AntwortenLöschen
  4. Der Schal ist toll, ein ganz wunderbares Geschenk!

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  5. HuHu Melanie,
    Na, darüber hätte ich mich auch gefreut :-)))))))
    Wieder mal wunderschön geworden, diese Färbung, und der Schal ist ein Traum!
    Dir noch einen schönen Tag und liebe Grüsse
    Christine

    AntwortenLöschen