Samstag, 19. Februar 2011

Glas statt Wolle

Nachdem ich die ganze Woche bis in die Nacht hinein gefärbt habe, ist weder ein Garn fertig geworden noch bin ich einen Zentimeter auf meinem Webrahmen weitergekommen.

Darum zeige ich heute mal Bilder von meinem "Zweithobby" und zwar Mosaiken aus Tiffanyglas.


Wenn ich mir die Bilder so ansehe, bekomme ich wieder richtig Lust darauf. Spätestens im Sommer werden die Glaskisten wieder ausgepackt und dann will ich die vielen gesammelten großen Steine verarbeiten, die noch grau und schlicht auf dem Dachboden auf Verschönerung warten.

Kommentare:

  1. Wunderschön! Die Sachen sind ja der Hammer! Ich bin gerade hin und weg, vor allem vom letzten Stein...:-)))
    lg,
    Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Da packts mich doch auch wieder bei den Bildern, ich krieg echt Lust mal wieder ein Mosaik mir auszudenken, bloß fehlt über der Wolle die Zeit.... du kennst das ja wohl auch! Deine Färbungen sind ein Traum! Gruß Uli

    AntwortenLöschen
  3. Sag mal, WANN machst du all diese wunderschönen Dinge??
    Wenn ich es nicht besser wüsste würde ich glauben du machst das hauptberuflich!
    Wenn ich abends um sieben oder acht heimkomme hab ich meistens nicht mal mehr Lust zu spinnen....

    AntwortenLöschen
  4. auch Deine Mosaiken gefallen mir sehr :-)

    Karin

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Mosaike sind das. Ach wenn der Tag nur mehr Stunden hätte....

    AntwortenLöschen