Freitag, 22. April 2011

Glück ist

... in der Abendsonne zu sitzen und die gefärbten Locken auszusortieren.

Diese Erkenntnis hatte ich gestern abend, als ich aus den gefärbten Locken die schönsten herausgesucht habe, die dann auch nicht plattkardiert werden. Die Ruhe ringsum, die friedliche Abendsonne und beide Hände in watteweichen und in herrlichen Farben leuchtenden Locken, das war ein ganz tiefes Glücksgefühl in mir.







Glück ist auch, so viele Leser zu haben, die so nette Kommentare hinterlassen. Ich bedanke mich sehr dafür und ich freu mich darüber.

Mein spezieller Dank geht an meine eifrigste Kommentiererin Judy: 
thank you so much for your nice and enthusiastic comments.

Dankeschön euch allen


Kommentare:

  1. jaaaa, das sind glücksmomente - ich empfinde es genauso.
    bunte, sonnige grüße
    von geli

    AntwortenLöschen
  2. Tja, da werde ich mal schnöde Ostereierfärben gehen :) Ich habe mich schon an deinen tollen Fotos gefreut und wünsche dir fröhliche und gesegnete Ostern
    Sinchen

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann Dich sooo gut verstehen...in weicher, schöner Wolle zu wühlen hat irgendwie etwas sinnliches

    LG Heike

    AntwortenLöschen