Mittwoch, 13. Juli 2011

Schal Nr. 2

Um ein erneutes Kettendrama zu vermeiden, habe ich beim nächsten Schal in meine Garnkiste gegriffen und ein navajogezwirntes BFL-Garn mit den Namen "Norwegen" verwendet. Auch hier sind Kette und Schuss aus dem gleichen Garn.




Die Weberei war deutlich entspannter, es hat so richtig Spaß gemacht. Der fertige Schal ist (ohne Fransen) ca. 170 cm lang und ca. 27 cm breit. Hier gefällt mir die Karostruktur besonders gut.

Und hier noch ein Foto vom Kammzug und vom Garn:


Kommentare:

  1. Wunderschön. Was anderes kann ich auch nicht sagen, als Minibaum/Heike :))
    Toll. Da bekomm ich doch richtig Lust auch das Weben zu lernen!

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Oh Melanie, der ist soooo schön. Nachdem ich jetzt angefangen habe zu spinnen, muss ich wohl das Weben auch noch lernen. Deine Schals sind einfach nur beneidenswert schön!
    LG
    Ulrike, die immer sehr gerne Deine Kammzüge spinnt°

    AntwortenLöschen
  3. Wow,ich wüsste nicht welchen von den beiden Schals ich nehmen würde-------- ich glaube beide :-))!!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Melanie,

    einfach traumhaft deine beiden Schals
    lg
    bea

    AntwortenLöschen
  5. Einfach traumhaft schön - so eine schlichte Leinenbindung bringts bei solchen herrlichen Farben auch!

    AntwortenLöschen