Donnerstag, 14. Juli 2011

Schal Nr. 3

... ist mein Kräuterschal:

Entstanden aus dem Kammzug "Mein Kräutergarten"  (BFL mit Seacell), das Garn ist 2-fach gezwirnt:


Der Schal ist ohne Fransen ca. 175 cm lang und 27 cm breit. Und weil ich ihn so gerne mag und mir der weiche Farbverlauf so gut gefällt noch ein paar Detailaufnahmen:



Das Seacell gibt einen wunderbaren Glanz und dem Ganzen eine lebhafte Struktur, dazu fasst sich das Gewebe sehr weich an. Der nächste BFL/Seacell-Kammzug zum Verweben steht schon in den Startlöchern ;-)

Kommentare:

  1. Dieser Schal gefällt mir ganz besonders gut - obwohl: auch alle Deine anderen Schals sind wunderschön.
    Ich bewundere Deine Wolle und Werke wirklich sehr!
    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Also Melanie, machst Du gerade Kampf-Schal-Weben??? Das ist ja irre, was Du für ein Tempo an den Tag legst. Obwohl ich wegen Hexenschuss zu Hause bin, schaffe ich irgendwie kaum zu spinnen. Naja, ein paar Spulen hab ich auch voll bekommen, aber Du übertriffst mich ;))
    Aber dieser Schal ist wunder-wunder-wunderschöööön. Den find ich einsame Spitze.

    Ganz liebe Grüße von der Dich bewundernden
    Silke :))

    AntwortenLöschen
  3. Also Deine gewebten Schals, absolut schön ♥
    Da würde man glatt in Versuchung kommen, das Weben auch noch auszuprobieren....

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Melanie!!

    Alle drei Schals sind einfach nur wuuunderschön!!!! Da könnte ich mich echt nicht entscheiden!

    Eine Frage habe ich an Dich: Welchen Kamm benutzt Du für Deine Schals bzw. wie dicht sind Deine Kettfäden aufgezogen?

    Viele Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  5. Ah und nochwas:

    Wie dick ist denn das garn so, das Du da verarbeitest? Weisst Du Lauflänge und Gewicht?

    Sorry, dass ich Dich mit Fragen löchre....aber die Schals sind sooo scön, das man gleich vom Webfieber gepackt wird....

    AntwortenLöschen
  6. guten morgen, deine Schals sind echt toll!
    ich hätt da auch ein paar fragen :)

    vorab - ich hab keine ahnung vom weben - besitze aber noch meinen schulwebrahmen.

    wieviel hast du den versponnen und mit welcher lauflänge und wie hast du das verhältnis spannfäden und webfaden verteilt? und meinst du, das frau das auch könnte - so ohne große web erfahrung?

    magst du vielleicht mal - da ja so einige fragen haben - ein wenig mehr und näheres zu einem deiner schals sagen.

    ich würde mich sehr freuen - vielleicht schaffe ich es dann auch mal mit dem weben :)

    danke und gruß martina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Melanie,

    Deine Schals sind wunderschön,aber dieser hier gefällt mir ganz besonders gut.Schön!
    Mit dem Weben habe ich auch immer mal wieder geliebäugelt,wenn nur der Preis für die Webrahmen nicht wäre....

    Herzliche Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen