Montag, 19. Dezember 2011

Traumfabrik

In diese Färbung hab ich mich so verliebt, dass ich mir nicht nur gleich sofort drei Kammzüge davon ins Privatregal geräumt habe, nein ich hab dann gleich am ersten Tag die zwei Kammzüge, die ich ins Lädele gestellt habe, auch wieder gemopst.

Der erste Kammzug ist versponnen, es war BFL mit Sojaseide. Die zwei Stränge wiegen zusammen gute 200 Gramm und haben navajogezwirnt eine Lauflänge von ca. 300 m. Selten hat mir ein Garn so gut gefallen und ich überlege allen Ernstes, ob ich jetzt gleich die nächste Traumfabrik auf's Rad hole ;-)


Seit einer Stunde sind sie auf dem Weg nach Berlin und dort werden sie in einen Caponcho verwandelt. Hach, ich freu mich ...

Kommentare:

  1. Wunder-wunderschön!!
    Ganz liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Mauselchen...300m?...datt wird aber ein kleiner Caponcho....
    Aber ich freu mich schon aufs verstricken ;o))))
    Haste wieder schöööööööööööööööööööööön gemacht..

    AntwortenLöschen