Montag, 31. Oktober 2011

Letzte Gelegenheit

... auf 10 % Oktoberrabatt (ab 50 Euro Bestellwert)


Aquarius

Englische Gärten

Herbstwald

Menschenbrüder

Sunrise

Sonntag, 30. Oktober 2011

Endspurt

... beim "Bunten Oktober"




Morgen gibt es nochmal kräftig Nachschub im Lädele Kammzüge und morgen gibt es den letzten Tag 10 % Rabatt ab einem Bestellwert von 50 Euro.


Ab November wird es dann eine Änderung geben. Zukünftig werde ich jeweils zum 1. und zum 15. jeden Monats neue Spinnfasern einstellen, die nächsten Kammzüge kommen dann am 15.11.11.

Samstag, 29. Oktober 2011

Spinnereien

Die Weihnachtsmärkte nahen mit großen Schritten und drum bin ich zur Zeit fleißig am Spinnen.


Paradiesvogel  

Bluefaced Leicester mit Seide

Lauflänge ca. 375 m / Gewicht ca. 225 g

Wintergrün

BFL, Babycamel, Maulbeerseide, Sojaseide, Angora, Alpaka

Lauflänge ca. 335 m / Gewicht ca. 225 g
Heute mittag gehts wieder zum Filzen, diesmal nach Biberach. Evtl. vorzeigbare Ergebnisse dann morgen ;-)

Freitag, 28. Oktober 2011

Aller guten Dinge

... sind Drei ;-)


Mit Tabata hab ich auch wieder mal getauscht und diesmal etwas ganz Besonderes bekommen. Aus meinem Garn "Irischer Frühling" hat sie mir auf ihrem Triloom ein Tuch gewebt.




Ich bin total begeistert von diesem Tuch. Es sieht nicht nur klasse aus, es ist auch kuschelweich. Vor lauter Begeisterung hab ich dann glatt vergessen, die lieben Beigaben zu fotografieren. Vielen vielen Dank Tabata, du machst so schöne Sachen.

Donnerstag, 27. Oktober 2011

Spinnfasertausch



Und noch eine Tauschaktion ...


Bei einer Ravelry-Gruppe hab ich mich an einem Spinnfasertauschpaket beteiligt. Vorgestern kam es an und für einen Wolljunkie wie mich war es das reinste Vergnügen, in diesen vielen schönen Fasern zu Stöbern. Hier ist meine Beute:




Tolle Batts von Tabata: 2 x "Die schönste Versuchung seit es Milchschaf gibt" und 2 x "Lila Träume in schwarzer Nacht". Eigentlich nicht meine Farben, aber ich hatte sofort eine Idee, was ich daraus mache und außerdem muss man ja auch mal was anderes ausprobieren.




Der schöne grüne Polwarth-Kammzug ist von Ladina und da bin ich gleich wieder voll bei einer meiner Lieblingsfarben gelandet. Last but not least noch ein besonderes Schmankerl von Schabernack: ein pflanzengefärbter Wildseidenkammzug (Goldrute, orange Dahlien, Fruchtstände vom Sauerampfer und rote Dahlien). Wunderschön, den werde ich mir lange Zeit einfach nur ansehen und irgendwann weiß ich dann, was ich daraus machen werde ;-)




Vielen Dank für die tollen Fasern, ich freu mich schon auf die nächste Runde.

Dienstag, 25. Oktober 2011

Tauschereien im Herbst

Wunderschöne Dinge hab ich mir in den letzten Wochen ertauscht, höchste Zeit, sie hier mal zu zeigen.


Schon vor längerem hat mir Susanne (bloglos) aus meinem Garn "Im Reich des Pharao" einen Boneyard Shawl gestrickt:


Das Tuch ist wunderbar weich geworden und ich mag es sehr gerne. Normalerweise ziehe ich sowas auch nicht in den Stall an, das Fotoshooting war da eine Ausnahme.


Dann hab ich mit Annette getauscht. Ich hab in ihrem Blog eine Filztasche gesehen, die mir auf Anhieb supergut gefallen hat. Und ein paar Mails später war der Deal perfekt und innerhalb ganz kurzer Zeit hatte ich diese schöne Tasche in den Händen:




Tja und dann kam dieser Tage der Götterbote und brachte mit noch ein Kuscheltuch. Heike hat mir aus meinem Flensburger Urlaubsgarn (das Drops Kidsilk von der Wollsucht) das Tuch "Wandering the Moor" gestrickt. Das trage ich jetzt seit Tagen ununterbrochen, das ist so leicht, weich und warm, das kann man nicht mehr ausziehen ;-)








Entstanden sind die Bilder am Sonntag bei wunderbarem Herbstwetter. Die Kühe fanden es auf alle Fälle echt spannend.


Montag, 24. Oktober 2011

Schon wieder Montag

... und schon wieder neue Kammzüge im Lädele.


Herbstfelder

Arielle

Herbstfrüchte

Freitag, 21. Oktober 2011

Kardiermaschine gesucht

Mein Rudi Raffzahn braucht Verstärkung. Denn für so richtig wilde Artyarnbatts ist die Benadelung zu fein. Und darum bin ich auf der Suche nach einem Ashford Wild Carder oder einer gebrauchten Louet-Kardiermaschine mit grober Benadelung.


Falls jemand eines der beiden Modelle hat und es loswerden möchte, oder jemanden weiß, der eine solche Kardiermaschine verkaufen möchte - bitte laut HIER rufen, ich würd mich riesig freuen.



Mittwoch, 19. Oktober 2011

Grün und Blau

... find ich einfach wunderbar.


Aus einem BFL-Kammzug hab ich ein ziemlich dickes Dick/Dünn-Garn gesponnen.






Die zwei Stränge haben zusammen eine Lauflänge von ca. 205 Metern und ein Gesamtgewicht von ca. 250 Gramm. So dick hab ich schon lange nicht mehr gesponnen. Und weil das soviel Spaß gemacht hat, hab ich schon das nächste Dick/Dünn-Garn auf dem Rad. Ist auch gut so, der Winter naht. Wenn ich aus dem Fenster schaue sehe ich: SCHNEEREGEN, igitt wie scheußlich. Das muss jetzt doch wirklich noch nicht sein.


Das Lädele Kammzüge hab ich auch repariert und es ist jetzt wieder auf dem aktuellen Stand. Dann werd ich jetzt mal spinnen gehen und hoffe, dass ich dabei das Elend da draußen vergesse ;-)

Montag, 17. Oktober 2011

Nachschub

... ist online.


Remember me

Tropenwald

Mangos & Auberginen

Veilchenholz

Monet

Herbstverlauf

Sonntag, 16. Oktober 2011

Ich hätte nicht gedacht

... dass Filzen so Spaß macht und eigentlich gar nicht so schwer ist.


Wir waren eine nette Gruppe bestehend aus 5 Frauen mittleren Alters und haben bei Filz Art / Elke Notz gefilzt. Ein kleiner und feiner Laden in Wiggensbach, mitten im schönen Allgäu, das sich bei strahlendem Sonnenschein und goldener Herbstfärbung von seiner schönsten Seite gezeigt hat.


Zuerst war mein Nunofilzschal mit dem grünen Artyarn dran. 





Er gefällt mir soweit ganz gut, ein paar Sachen werde ich das nächste Mal anders machen.


Und dann war noch Zeit übrig und so hab ich noch eine kleine Schale gefilzt. Heute morgen hab ich dann noch ein paar Perlen aufgenäht, aber das hat mich fast wahnsinnig gemacht. Viel zu fummelig, darum ist sie jetzt relativ ungeschmückt.


Und jetzt muss ich mit meiner Tochter ein Stirnband filzen. Heute nacht hatte es das erste Mal Frost und da braucht es was für die Ohren.

Freitag, 14. Oktober 2011

Morgen ist es endlich soweit

... ich werde das erste Mal Filzen. Das will ich schon so lange, aber irgendwie hat es bisher nicht sollen sein. Entweder war der Kurs voll oder kam nicht zustande, war zu weit weg usw. usw. Aber jetzt sieht es aus, als ob es endlich klappen würde. 


Weil ich ein bestimmtes Projekt im Kopf habe, hab ich mir noch schnell ein paar Meter Artyarn für morgen gesponnen, hoffentlich kann ich es dann auch verwenden.




Ich bin schon sehr gespannt und freu mich darauf. Mit meiner Kollegin zusammen gehts noch tiefer ins Allgäu und dann ...


Ergebnis zeige ich (wenn es nicht gar zu scheußlich geworden ist) am Sonntag. Bis dahin wünsch ich euch ein sonniges Herbstwochenende.

Dienstag, 11. Oktober 2011

Herbstspaziergang

Nach einem kalten Wochenende und einem dunkelgrauen Montag scheint heute im Allgäu die Sonne, es ist wieder richtig warm geworden und dazu geht ein schöner Wind. Was liegt da näher, als einen Herbstspaziergang zu machen?


Mit einem wegen des Windes leicht hektischen Tiroler Traber an der Hand geriet das Fotografieren zur reinen Glückssache und ich bin überrascht, dass doch ein paar nette Fotos dabei sind.


Herbstspaziergang - BFL mit Seacell
??? bin botanisch nicht so bewandert
Der Tiroler Traber ;-)
Herbstspaziergang - 33 x 180 cm + Fransen
Blutpflaumen - sehr lecker
Ein Königreich für seine Gedanken

Mutterkraut?




Pferdeglück im Oktober
Den Schal hab ich leicht angefilzt, um die unregelmäßige Struktur noch zu betonen. Und alle Farben in diesem Schal hab ich beim Spaziergang heute in der Natur gesehen, schööön.