Samstag, 7. Januar 2012

Ein TRAUMcaponcho

ist aus meinem Garn TRAUMfabrik entstanden.



Nicole hat mal wieder in einem affenartigen Tempo die Stricknadeln geschwungen und mir dieses Traumteil genadelt. Das ist jetzt mein dritter Caponcho und ich liebe diese Teile sehr. Ich find sie ungemein praktisch. Die Traumfabrik kommt verstrickt so schön raus und für mich persönlich ist das meine schönste Färbung vom letzten Jahr.

Damit sich das Porto auch lohnt, war beim Tausch auch gleich noch ein zweites Tuch dabei. Das Provencegarn hat Nicole zu einem Rüschentuch (oder sollte ich besser sagen: Tüchlein ;-)))) verstrickt. Auch das gefällt mir sehr, das ist für Tage an denen man so richtig was zum einmummeln braucht:



Ein dickes Dankeschön und ein Knuddler an die beste und schnellste Strickerin. Was bin ich froh, dass wir uns über den Weg gelaufen sind.

Edit:
Hier der Ravelry-Link zum Caponcho und
hier der Ravelry-Link zum Tuch

Kommentare:

  1. Huhu,
    Sehr schön die Beiden.
    Der Poncho - klasse!
    Das Tuch - noch viel schöner, da auch meine Farben. :-)

    Lg Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Poncho und Tuch sehen super aus. Gibt es dafür eine freie Anleitung? Speziell für den Poncho?
    LG und ein schönes WE
    Susie

    AntwortenLöschen
  3. Ahhhh...das Rüschenmonster ;o))

    Freut mich, das alles gefällt ;o))
    Und für Dich immer wieder gern ...Küßchen Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Da fällt mir noch ein...es müssen vier Caponchos sein...den drei hast Du von mir und einen von Florentine...;o))

    AntwortenLöschen