Dienstag, 31. Januar 2012

Finnsheep mit Seide

Das ist eine total griffige, leicht glänzende Mischung, die sich meiner Meinung nach sehr gut für Kleidungsstücke eignen müsste.

Für nicht ganz so empfindliche Menschen wie mich ist das sicher auch ein Tuchgarn. Es hat jetzt nicht den absoluten Kuschelfaktor, aber es fasst sich schön an und kratzt nicht. Durch die Seide werden die Farben sehr leuchtend und mir hat es Spaß gemacht, die Mischung zu verspinnen.





Irgendwie bin ich farbtechnisch gerade auf dem Mädchentrip. Also keine Sorge Claudia und Nicole, es ist genug Rosa für alle da ;-)

Kommentare:

  1. Sieht toll aus. Hast du sicherlich mit einem Beilaufgarn oder so verzwirnt. Auch mal eine wirklich schöne Idee!

    AntwortenLöschen
  2. Ganz herrlich! Mit was hast du verzwirnt?
    GLG Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Juchuuuu - mehr ROSA :)
    Gestern habe ich noch den (deinen) schönen rosafarbenen Strang neben das Lendrum gelegt - er ist bald dran!
    Mir fehlt nur noch die zündende Idee dazu.
    Sagte ich eigentlich schon mal, das ich deine Farbkombinationen liebe? :)

    Bunte Grüße aus dem westlichen Wollreich
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Wow...der ist genauso geworden wie geplant!!!
    Gefällt mir supergut!!!

    Ich hatte den garnicht so rosa in Erinnerung....;o))

    Aber nun hopphopp ans Caponchogarn ;o))

    AntwortenLöschen