Dienstag, 3. Januar 2012

Neujahrsschal

Ich kann gar nicht sagen, wie sehr ich mich über die vielen netten Kommentare hier und auf Ravelry zu meinem Häschentuch gefreut habe - vielen Dank euch allen.

Am ersten Tag des neuen Jahres ist ein warmer großer Schal entstanden, nachdem ein UFO kurzerhand vom Webrahmen geschnitten wurde.

Ich hab Batts aus BFL, Babycamel und ganz viel Seide kardiert und zu einem dicken 2-fach Zwirn gesponnen. Verwebt gab das genau die Tweedstruktur, die ich mir vorgestellt hatte.







Der Schal ist mit Fransen 210 cm lang und 27 cm breit. Das Babycamel und die viele Seide machen ihn kuschelweich. Schade ist nur, dass ich die graue Wiinterjacke auf dem Foto nicht anziehen kann, sie hat von Anfang an nicht richtig gepasst. Leider ist mir das erst nach dem Spinnen wieder eingefallen ;-))

Der Schal geht ins Lädele (und falls jemand Interesse an einer fast neuen grauen Winterjacke Gr. 42 von Esprit hat, kann er sich gerne melden).

Kommentare:

  1. Schick, schick, und soo ein schööönes Grau
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe deine gewebten Sachen. Und irgendwann, wenn ich ganz viel Zeit habe, dann probiere ich das weben bestimmt auch noch aus. Jetzt muss ich erst einmal heraus finden, ob mir das nähen und spinnen liegt :-)
    Lieben Gruß Sabine

    AntwortenLöschen