Dienstag, 7. Februar 2012

Heidelbeersuppe

hab ich am Wochenende gesponnen.




Den Polwarth/Seide-Kammzug hab ich im Topf in verschiedenen Lilatönen gefärbt. Da mir das Weiß ein bißchen gefehlt hat, hab ich den Kammzug dann noch mit Tencel zusammen kardiert und zu einem Dick/Dünn-Single gesponnen. Verzwirnt habe ich mal wieder mit Drops Kidsilk in einem zarten Violett.

Die drei schmuseweichen Stränge haben zusammen eine Lauflänge von 325 m, Gewicht ca. 225 g und reisen gerade im Karton nach Berlin. Die wollten unbedingt ein bißchen Hauptstadtluft schnuppern ;-))

Kommentare:

  1. Die Wolle sieht so schön aus! Ich habe auch schon mit Kidmohair verzwirnt. LG Ate

    AntwortenLöschen
  2. Wie lila? Ne, das geht nicht...wie soll ich das wieder in den Karton packen..also echt jetzt..das ist fies ;o))

    Ich glaube, die Wolle bekommt ne Festanstellung in Berlin ;o))....So schöööööööööööööööööööööön ;o))

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm, feines Süppchen und feiner Zwirnfaden. Sehr appetitlich!
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. richtig, richtig hübsch!!! Tolle Farbe, macht Lust auf Frühling
    LG Miriam

    AntwortenLöschen
  5. Sooooo lecker :-) Sieht total schön aus.
    Lieben Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  6. herrliche Farben, kann man gebrauchen bei dem Wetter, erinnert schon an Frühlingsblüher. LG Anke

    AntwortenLöschen
  7. Tja, Tabata hat mir meine Worte schon aus dem Mund genommen: schöööööööööööön.
    Ich glaube, wenn ich in 14 Tagen mit Blau, Gelb, Weiß, Rot aufhören kann brauche ich erst mal gaaaanz viel andere Farben. Es machen sich langsam Entzugserscheinungen bemerkbar.
    LG
    Margit

    AntwortenLöschen