Samstag, 25. Februar 2012

Meeresfarbenbouclé

Mir hat ja die gemeinsame Boucléaktion mit Tabata einen Heidenspaß gemacht, nur die Farben des damals gesponnenen Bouclé's waren so gar nicht meins. Darum musste ich das natürlich nochmal versuchen.







In Ermangelung eines Mohairkammzuges hab ich Wendsleydale im Topf gefärbt und zu einem Singlegarn gesponnen. Ich fand das Wendsleydale deutlich angenehmer zu spinnen als das Mohair, es schneidet nicht so in den Finger. Dann hab ich ein Kaufgarn türkis gefärbt und darauf dann mit dem Wendsleydalesingle die Bouclekringel geschoben. Auch das ging für mich leichter als der Versuch mit Mohair. Verzwirnt wurde anschließend mit einem dünnen türkisen Konengarn mit Goldglitzer. Das Glitzern ist sehr dezent, nur in der Sonne funkelt das Garn dann ganz leicht. Ich find's toll, da muss ich nochmal einen Strang spinnen.

Leider sieht man auf den Fotos kaum, dass das Garn nicht einheitlich türkis ist, sondern auch Smaragdgrün und Blautöne im Strang sind. Auch ist es mir nicht gelungen, das Funkeln einzufangen. Ich muss mir langsam ernsthaft Gedanken über eine Spiegelreflexkamera machen.


Kommentare:

  1. Das sieht ja toll aus! Und im übrigen sieht man doch, das da Grüntöne und verschiedene Blautöne und Glitzer drin sind. Ich sehe das. Und schon, bevor Du es geschrieben hattest! :))

    Sonnige Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Farben, und sehr schön fluffig sieht es aus. Nur verstricken möchte ich es nicht müssen - bleibt man da nicht ständig mit der Nadel in den Schlingen hängen??

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön dein Boucle Garn. Was wird daraus gemacht? Ich probiere auch gerade mit diesem "Kringelgarn"
    Zu deinem Wunsch nach einer Speigelreflexkamera, denke daran, dass du keinen ausklappbaren Sucher hast sondern nur den kleinen eingebauten Sucher. Ich habe jetzt seit Weihnachten eine neue supertolle Panasonic DMC-FZ150 ich kann damit irre Macroaufnahmen machen --bin total glücklich damit und habe einen Dreh-und Schwenkbaren Sucher. jetzt muss ich mich nicht mehr verrenken.
    Liebe Grüße Ute

    AntwortenLöschen