Sonntag, 4. März 2012

Streifenhörnchenshizuku

Ohne Drops dafür mit ganz vielen Streifen kommt Shizuku Nr. 3 daher. Ich hab aus zwei verschiedenen BFL/Sojaseide-Kammzügen zwei ziemlich dicke navajogezwirnte Garne gesponnen und dann beim Stricken alle zwei Reihen die Farbe gewechselt.






Ganz schön groß ist er geworden. Die Sojaseide macht einen schönen dezenten Glanz, ich mag diese Mischung immer wieder gerne.

Von den Kammzügen hab ich ein Foto, das Garn war so schnell auf den Nadeln, dass es davon leider kein Bid gibt.


Euch allen einen schönen Sonntag.

Kommentare:

  1. hallo,
    wow sieht unheimlich schön aus .

    schönes wochenende
    liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine herrliche Farbkombination ! Wunderschön passend zur Frühlingssonne. LG Anke

    AntwortenLöschen
  3. Herrlich! Viel schöner als Noro!!! =)
    LG
    Lucy

    AntwortenLöschen