Mittwoch, 25. April 2012

Piep

... mich gibt es noch.

Und ich möchte mich als erstes für eure vielen lieben Kommentare bedanken, für die guten Wünsche und eure netten Worte. Danke auch an diejenigen, die mir so liebe Mails geschrieben und mich dadurch wieder etwas "aufgerichtet" haben. So langsam geht es hoffentlich wieder aufwärts, denn die Lust am "Wolligen" kommt Stück für Stück wieder und auch die Färbetöpfe wurden inzwischen von den Spinnweben befreit ;-))

"Die Farben der Erde" habe ich versucht auf Fasern zu malen. Einen Kammzug hab ich mir gleich ausgesucht und zu einem Singlegarn versponnen. Das war BFL mit Sojaseide, nach wie vor meine liebste Mischung. Dann habe ich auf den Webrahmen eine Kette aus Babyalpaka/Merino/Seide-Lacegarn aufgezogen und das Singlegarn im Farbverlauf verwoben.

Herausgekommen ist eine große Sommerstola (50 x 235 cm + Fransen):









Die haarigen Jungs (und das Mädel) genießen die Frühlingssonne und schlagen wilde Kapriolen im Freilauf, ich könnte ihnen stundenlang zusehen. Hier wird gerade wieder Kraft getankt für die nächste Runde:



Ich wünsche euch allen sonnig Tage und sage nochmal "Dankeschön".

Ach ja, das Lädele ist dann wieder geöffnet am 1. Mai (so später Nachmittag / früher Abend, wenn der Maiausflug dann vorbei ist).

Kommentare:

  1. Schön, dass Du auftanken konntest und es Dir inzwischen wieder etwas besser geht.

    Ich freue mich mit Dir, dass Dir das "wollige" auch wieder Freude bereitet.
    ca. 3 Wochen habe ich jetzt nicht gesponnen....

    Viele liebe Grüße und etwas "Sonne" nur für Dich
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Wunder, wunderschön!!!
    Irgendwie reizt es mich immer mehr Weben zu lernen ;-)
    Lg
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Schön, daß es dir wieder besser geht :-)
    Und diese Stola, einfach nur ein Traum, du hast immer so tolle Farben, da könnte man jedes Teil (egal was) klauen.
    LG Tine

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie schön, sie lebt noch.Das freut mich
    ganz besonders. Deine Lebensgeister spiegeln
    sich in deinem neuesten Werk wieder. Ju,hu..
    Lieber Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Schön, dass du wieder da bist :-) Die Sommerstola ist wunderschön.
    Lieben Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Melanie,

    die Sommerstola ist ja wunderschön geworden! Prima, das es Dir wieder besser geht.
    Herzliche Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein herrlicher Schal!
    Der Farbverlauf ist einfach der Hammer, sowas Schönes!
    Liebe Grüße und schön, dass es dir wieder besser geht!
    Lucy

    AntwortenLöschen
  8. Schön wieder von dir zu lesen. Und die Bilder erst. So schöne Farben. Einfach wubderschöööön!!!!
    Lg manuela

    AntwortenLöschen
  9. Die Sommerstola ist ja wirklich ganz klasse geworden - und wie jedesmal, wenn ich einen deiner Schals sehe, will ich auch mal Weben...

    LG aus dem Norden (hier hält sich der Winter noch und man braucht immer noch was Wolliges für den Hals)
    Annette

    AntwortenLöschen
  10. Unglaublich schön!
    Ich freu mich für dich!

    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Melanie,
    wirklich eine wunderschöne Stola ist dir da gelungen! Vielleicht sehen wir uns ja am Samstag? Dann kann ich dir zeigen, was aus den "Menschenbrüdern" geworden ist! :o)
    Weiterhin viel Kraft und Sonne für dich :o)
    LG Isa

    AntwortenLöschen
  12. Was für tolle Farben! Klasse :-)

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  13. Schön, dass es wieder aufwärts geht. Was für ein traumhaft schöner Schal/Stola !! Diese Farben strahlen eine wunderbare Freude aus, gefällt mir sehr sehr gut.
    Liebe Grüsse vom Wullechneuel

    AntwortenLöschen
  14. Die Stola ist ein Traum! Wunderschön!

    AntwortenLöschen
  15. Die Sommerstola ist ein Traum!
    Deine wunderschönen Webarbeiten haben mich vor Wochen auch angeregt, mit dem Weben zu beginnen.
    Danke für die Inspiration !

    AntwortenLöschen