Freitag, 29. Juni 2012

Noch schnell

bevor es morgen mit der TdF losgeht ein neues Artyarn:

Wickenduft




Der Strang hat die stolze Lauflänge von 95 Metern und wiegt 310 Gramm. Material ist Bluefaced Leicester, Sojaseide, Maulbeerseide, Wensleydale-Locken, Angelina, Chiffonband, Zackenlitze und Seidenband. Verzwirnt habe ich wieder mit Kidsilk von Drops. 

Es macht einfach nur Spaß, mit dem Megaflügel auf meiner Anna zu spinnen. Das ist ja jetzt wirklich ein schwerer dicker Strang aber auf die Spule hätte noch einiges draufgepasst. Und trotz dieser Monsterspule läuft die Anna ganz friedlich, ruhig und rund vor sich in. Ich bin total glücklich mit meiner Errungenschaft. 
Und morgen spinne ich mein erstes TdF-Garn mit dem neuen Zwischengetriebe. Montiert ist es schon, angetestet auch. Es surrt los wie der Teufel, da muss ich mich erst noch ran gewöhnen. Aber gut, dass ich das jetzt habe, sonst schaffe ich meine TdF-Etappen vielleicht gar nicht ;-)

Kommentare:

  1. Super, super schön - ein Traum an Farben. Puhhh da muss ich noch viel lernen bis ich soweit bin.
    Wann schaffst du das alles? Gehst du auch noch schlafen ;-))
    Weiterhin so tolle Kreativität und ein schönes Wochenende
    wünscht dir
    Jule

    AntwortenLöschen
  2. Wicken liebe ich ja sehr und dein herrliches Garn das sieht ja aus, als wenn es auch draussen gewachsen ist. LG Anke

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn ..... das gefällt mir soooooo gut !!!!!!

    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße

    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Wow!
    Danke für den Augenschmaus, ein tolles üppiges Garn!

    Grüaae von Schabernack

    AntwortenLöschen