Dienstag, 10. Juli 2012

Endlich

... endlich war es soweit. Am Sonntag auf dem Schaftag ist es passiert und es war Schicksal. Schon soooo lange möchte ich ein Schaf haben, ein eigenes Schaf mit hübschen Locken und vor allem ein hübsches Schaf. Am Sonntagmorgen um 8.30 haben sich unsere Wege gekreuzt und es war Liebe auf den ersten Blick. Ich habe Franz gesehen und wusste: der oder keiner. Die einzige Schwierigkeit bestand darin, die Besitzerin vom Verkauf zu überzeugen, aber ich war nicht mehr zu bremsen und so habe ich auch diese letzte Hürde genommen.

Hier ist er, mein Franz, das weltbeste und schönste Gotländische Pelzschaf aller Zeiten:

Uuups, falsches Foto erwischt ;-)

denn das hier ist Franz
u

Erste Kontaktaufnahme mit den anderen Wolllieferanten
Jetzt ist die ganze Aufregung vorbei
und alle genießen entspannt das schöne Wetter
Ich bin total glücklich mit diesem Traumschaf und möchte mich bei Bärbel nochmal ganz herzlich bedanken, dass sie mir diesen wunderhübschen kleinen Schafbock überlassen hat.

Kommentare:

  1. Hallo Melanie,
    da hast Du wirklich Glück gehabt, so hübsche Schafböcke wie Deinen Franz gibt es nicht alle Tage. :)

    Liebe Grüße Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt bin ich ja ganz verwirrt, welches nun der richtige Franz ist, auf jeden Fall herzlichen Glückwunsch zum Schaf ! Aber soweit ich weiss ist nur 1 Schaf zu alleine, also kommt ja sicher noch ein zweites oder ? LG Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also Foto Nr. 2 ist der richtige Franz ;-) Zu einem größeren hat es leider noch nicht gereicht (mangels Unterstellmöglichkeit) und wie du schon gesagt hast, müssten es ja dann mehrere sein.

      Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, irgenwann auch mal lebendige Schafe zu haben. Welche es dann sein sollten, weiß ich schon mal ganz genau.

      Löschen
  3. Jezt hast Du mich erwischt. Einen Augenblick habe ich tatsächlich an den lebendigen Franz gedacht. Der ist nämlich auch sehr schön.
    Viel Spaß mit dem schönsten Franz der Welt.
    LG von Juliane

    AntwortenLöschen
  4. Ooooh - ich will auch....
    Der ist ja wirklich knuffig!
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  5. Im ersten Moment fürchtete ich Du bist verrückt genug für ein eigenens Schaf und ich überlegte kurz, ob man die Waschküche wohl zum Stall umbauen kann ;o)))

    Puh, dann kam die Erleichterung...Franz ist niedlich..und frißt dem Hoppels wenigstens nicht die Wiese weg ;o)))

    AntwortenLöschen
  6. Oh, Gott, mir ging´s wie tabata!
    Dann dachte ich mir; Warum hat Sie mir das nicht erzählt??
    Dieser Adrenalinschub reicht jetzt für den ganzen langen
    Bürotag. Obwohl, gewundert hät ich mich eigentlich nicht;o))))
    Bis Samstag
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab dir das mit dem "richtigen" Schaf sofort geglaubt :-) Aber Franz ist doch ein super Ersatz und seine Locken sind wunderschön :-)

    AntwortenLöschen
  8. Ohhh ist der knuffig!
    Mit den Mümmelmännern scheint
    er sich ja zu gut zu verstehen! ;)

    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  9. Gut gelungen, den hätte ich auch genommen:-)))

    lg
    Karin

    AntwortenLöschen
  10. Bloglesen erklärt große Fragen :)))))

    Ein tolles Schaf und das Foto mit deinem roten Kaninchen ist einfach zu göttlich. Viel Freude damit Melli :))

    Bunte Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab schon Herzklopfen bekommen und dachte wirklich das 1. Foto ist der erwähnte Franz. Das wäre nämlich mein Traum, einen eigenen Wolllieferranten zu haben. Aber der Franz auf dem 2. Bild ist natürlich genau so klasse!
    Liebe Grüsse aus der Schwei
    -Brita-

    AntwortenLöschen
  12. ... SchweiZ soll es natürlich heisse...

    AntwortenLöschen
  13. Auch ich habe Dir den ersten Franz auch sofort abgenommen. Ich kann das voll verstehen, wenn man ein eigenes, lebendiges Schaf möchte. Aber der zweite Franz ist ja nun wirklich ein Traum. Dem kann doch keiner wiederstehen, oder?

    Viel, viel Spaß damit
    LG
    Margit

    AntwortenLöschen
  14. Erst dachte ich: Ob Franz sich nicht einsam fühlt, so alleine. Aber als ich ihn dann mit dem weiteren Wolllieferanten gesehen habe, wusste ich, dass er in guter Gesellschaft ist ;-)

    Liebe Grüße Carmen

    AntwortenLöschen
  15. heute ist wohl der Tag der verlorenen Endbuchstaben bei mir. Es sollte natürlich heisseN heissen. Und dann guck doch mal hier: http://brita-stein.blogspot.ch/2012/07/mein-erster-award-my-first-award.html
    LG -Brita-

    AntwortenLöschen
  16. Herzlichen Glückwunsch zu Franz :) - ich gestehe, dass ich richtig erschrocken war, weil ich in der letzten Zeit so oft von Leuten gelesen haben, die sich mehr oder weniger spontan Schafe angeschafft haben...

    Fragt sich jetzt nur, wie lange Franz a) ungeschoren oder b) unbunt bleibt :)

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  17. Das ist aber wirklich ein ganz hübscher. Jetzt fehlt noch eine süße Kirsche dazu und dann möchte ich Bilder von den Lämmern sehen!!! :)

    Liebe Grüße

    beate

    AntwortenLöschen
  18. Sind die süß!
    Liebe Melanie, ich habe dir etwas auf meinem Blog hinterlassen und würde mich freuen, wenn Du es bei mir abholen kommst!

    Ganz liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Die 7. Etappe-----einfach ein Traum liebe Melanie :-)). Hoffentlich gibt es das auch irgend wann mal im Lädele zu kaufen.
    Herzlichen Glückwunsch zu deiner Auszeichnung.
    Dein Franz ist ein niedliches kleines Schaf und so pflegeleicht.
    Lieb Grüße Ute

    AntwortenLöschen