Donnerstag, 5. Juli 2012

TdF - 3. Etappe

Bei diesem Garn war der Name Programm:

Give me more




Ich hab selten mit soviel Freude gesponnen und hatte als es mit den Fasern so langsam zur Neige ging ganz dringend den Wunsch: give me more!!!

Zutaten waren BFL, Sojaseide, Wensleydale-Locken von Berty, Kidmohairlocken, ganz viel Glitzer, Chiffonband, Filzblümchen, ein paar pinkfarbene Perlmuttperlen sind auch versteckt. Verzwirnt habe ich wieder mit KidSilk von Drops.

Das Garn wiegt stolze 345 Gramm (und die Spule war wieder mal nicht voll) und hat eine Lauflänge von ca. 118 Meter. An der Anzahl der Bilder könnt ihr sehen, wie begeistert ich bin. Nur schade, dass meine Gelenkschmerzen im Moment wieder voll aktiv sind, sonst hätte ich gleich die Stricknadeln hervorgeholt. Aber das geht zur Zeit gar nicht, buaaah.

Kommentare:

  1. Oh, welch Farbenpracht!!!! Wunderschön ist das Garn geworden!

    ♥liche Grüße

    Uta

    AntwortenLöschen
  2. So schön...auf meine wilden Locken freu ich mich auch schon..Samstag werde ich die in hoffentlich genauso schönes Garn verwandeln...

    Die zusätzlichen Blümchen sind ne schöne Idee ;o)))

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein schönes Garn.
    Und wie immer hab ich den termin für den Shop verpaßt und mir den 1. august ganz dick überall vermerkt. Ich möchte so gerne auch mal Melinolieslwolle verpinnen. Überall lese ich wie toll Deine Kammzüge sind und irgendwann muß es doch auch klappen bei mir.
    Ich hätte noch eine Frage ich habe eine Tüte voll Gotlandschaflocken ( nur gewaschen, aber noch mit Stroh) wie bearbeitest Du Deine Locken, daß sie nach der Säuberung und färbung noch immer Locken sind?
    Wenn ich sie mit meinen Handkarden kardiere, sind die schönen Löckchen alle futsch.

    Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen.

    Liebe grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Das Garn ist toll geworden, die Farben eine Wucht.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Give me more würde ich auch sagen wenn ich dieses tolle Garn hätte. Mein Gott Melanie jetzt bist du aber schnell mit deinen Etappen. Ich kann doch nicht ständig an der Strecke sitzen und anfeuern, ab und an muss ich auch mal meinen Haushalt machen
    ;-). Muss jetzt mal kurz den Streckenplatz mit dem Herd tauschen. Macht schön weiter.
    Es winkt vom Rand Ute

    AntwortenLöschen
  6. Hast du Urlaub oder was??
    Oder ein super RAD!
    Klasse deine Werke. Darf man die am Wochenende
    bewundern? Übrigens dein Lieblingsbarde ist leider
    auch vor Ort. (Wollte dir deine Stimmung nicht vermiesen,
    nur als Vorwarnung).
    Lieber Gruß Gabi

    AntwortenLöschen
  7. wow, wie wunderschön die Farben zusammen wirken und wie schön die Zusammenstellung der Wollsorten. Super!
    LG Lesley

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein Augenschmaus. Das sind wieder "Melaniefarben" wie wir sie kennen und lieben!

    Viele liebe Grüße
    Margit

    AntwortenLöschen
  9. ohhhhh man, würd ich dir am liebsten Klauen :)
    Machst du nochmal so eine tolle Färbung?????
    Hoffentlich !!!
    GLG Tine
    PS: Ich drück dir die Daumen, daß deine Schmerzen bals nachlassen :-)

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe es Melli!
    Du bist so bunt :))))))

    Wollige Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Toll! Das gehört zu den Garnen für die du gar keine Stricknadeln brauchst - einfach den Strang um den Hals legen :)

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  12. Die ist ja wirklich einmalig, die Wolle ! Und wie gut das Orange zu dem Lila passt - da bekommt man nur vom Zusehen schon so richtig gute Laune, also ehrlich !

    LG Annette

    AntwortenLöschen
  13. Whow!!!
    Genial sieht das aus ....

    AntwortenLöschen