Montag, 9. Juli 2012

TdF - 6. Etappe

Endlich mal wieder: Grün. Auch dies ist eine Zusatzetappe und ich staune jeden Tag, wieviel Garn man produziert, wenn man sich ein bißchen mehr Spinnzeit nimmt und auch mal am Rad dranbleibt.

Hinaus ins Grüne
Der Kammzug war BFL mit Sojaseide und ich habe beim Spinnen immer noch ein bißchen grünes Angelina und dieses unglaublich weiche und glänzende Superbrightnylon mit reinlaufen lassen. Leider kommt das Funkeln auf den Bildern nicht rüber.

Die beiden Stränge wiegen zusammen ca. 215 Gramm und die Lauflänge beträgt ca. 350 m.

Und von wegen gestern  "schon wieder" geluschert auf dem Schaftag: ich hab fleißig gesponnen und gestern abend noch fleißig gezwirnt, aber fertig bin ich leider trotzdem nicht. Aber das wird ein Garn, was ich noch nie gesponnen habe und es gefällt mir. 

Morgen werde ich euch dann meinen sensationellen Neuerwerb von gestern zeigen ;-)  Ich sag nur: es hat graue weiche Löckchen und ist wirklich allerliebst, ich bin total verliebt.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Melanie,

    ein wunderschönes Grün. Das Garn wäre auch schon meine Beute.

    Sehr schön gesponnen und man kann das Glänzen erahnen.

    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein schöner Strang!

    lg simone

    AntwortenLöschen
  3. Wenn man mal davon absieht das es grün ist..zwinker..ganz nett ;o))))...

    Sehr fleißig !

    AntwortenLöschen
  4. WOW! Himmlisch... zum reinlegen!

    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  5. Das war aber jetzt keine Strafrunde Melanie. Deine Ersatz-Etappe gefällt mir auch wieder ausgezeichnet. Na siehst du, ist doch schon gut, wenn man am Streckenrand genügend Zuschauer hat.:-))
    Gruß Ute

    AntwortenLöschen