Donnerstag, 9. August 2012

Gesponnen und gefärbt

... wie versprochen.

Gesponnen hab ich 150 g "Sommergewitter" und zwar die Mischung Camy (BFL, Babycamel, Seide) zu einem navajogezwirnten Garn. Der kuschelweiche und herrlich glänzende Strang hat eine Lauflänge von 340 m (und ist auch schon angestrickt).





Und hier gefärbte Locken. Den ersten Schwung hab ich in den "Rosenzeit"- Farben gefärbt




und die zweite Ladung mal wieder in Meeresfarben:




Die blauen Locken hab ich in meiner Begeisterung dann gestern spät abends noch versponnen. 19 Meter Tailspunyarn mit einem Gewicht von knapp 170 Gramm.




Kommentare:

  1. Das Garn ist ein Traum - da könnte man sich auch unverstrickt schon reinkuscheln!
    Bei den Locken gefallen mir vor allem die Rosen sehr, sehr gut!

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja wieder unglaublich schön aus. Es ist immer wieder eine große Freude auf deine Seite zu kommen und diese Pracht zu sehen.
    Danke fürs zeigen.
    Alles Liebe und eine gute Zeit
    Jule

    AntwortenLöschen
  3. .........wunderschöne Farben sind das. Kunst kommt von Können und eine Könnerin bist du ganz und gar. ich liebe diese Farben.

    Liebe Grüße Traudel

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Garne und Farben, das Anschauen ist eine Freude!
    Lieben Gruß,
    Marion

    AntwortenLöschen
  5. Was für tolle Farben!

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  6. ganz tolle Farben und erst der gesponnene Strang *schmacht*
    lg Heike

    AntwortenLöschen
  7. die rosenzeit-locken sind ja traumhaft :-)

    AntwortenLöschen
  8. Die Rosenzeit - mal wieder ganz meine Farben :o)) Tolles Garn und super schöne Färbeergebnisse hast du erzielt - großes Kino! :)

    AntwortenLöschen
  9. Melanie----- seufz, du schaffst es, dass mir die Farbe rot sogar gefällt :-))---- Tailspunyarn, noch nie gemacht---- Gefällt mir total gut.
    Gruß Ute

    AntwortenLöschen