Mittwoch, 29. August 2012

Gesponnen

hab ich ganz viel am Wochenende, denn bei einem Tausch mit Spinnchen hab ich eine ganze Ladung wundervollster Batts bekommen. Nachdem ich die Batts ewig nur bestaunt habe (ich brachte es nicht übers Herz sie auszupacken, weil sie soooo liebevoll verpackt waren), konnte ich irgendwann nicht länger widerstehen und habe mich mit großem Genuss dem "Rosensommer" gewidmet:


In den Battinis war BFL, Neuseeland-Lamm, Merino, Seide, Sojaseide, Alpaka und Stickgarn. Der navajogezwirnte Strang hat eine Lauflänge von 485 m / 180 g und ich finde, passender könnte der Name nicht sein.


Weil das so unglaublich viel Spaß gemacht hat, hab ich mir dann gleich noch die "Brombeerhecke" aufs Rad geholt. Diesmal dick/dünn ausgesponnen und mit einem zufällig passenden, schon ewig auf einer Spule rumlungernden grünen Kaschmirgarn verzwirnt.




Hier war es BFL ( + Locken), Neuseelandwolle, Merino, Fake Cashmere und Alpaka. Die Brombeerhecke hat eine Lauflänge von 210 m bei ca. 150 g.

Was für ein Glück, dass ich noch ein paar Batts von Spinnchen im Regal liegen habe ;-) Vielen Dank auch an dieser Stelle nochmal für diesen wunderbaren Tausch.











Kommentare:

  1. Wunderschön - vor allem das Obere - kann mir gut vorstellen, wie du um die kleinen Batts herumgeschlichen bist :)

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh die Rosensommer ist ja wirklich herzallerliebst!!!! Weißt du schon war daraus wird??
    Herzliche Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die Brombeerhecke finde ich besonders toll! Schön!
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, vor allem die Kombination dick/dünn betont das bei der Brombeerhecke noch mehr. Einfach traumhaft!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht echt toll aus!
    Was ist denn Fake Cashmere?! Klingt ja lustig!

    AntwortenLöschen
  6. Toll, mir gefällt der Rosensommer besonders gut.Die Brombeerhecke ist natürlich auch nicht zu verachten ;-))
    Ich denke mal, dass Fake Cashmere kein echte Cashmere ist, sondern auf Cashmere getrimmte Wolle ist. So wie z.B. Pashmina Melli wird es sicher aufklären.
    Gruß Ute

    AntwortenLöschen
  7. Hach, der Rosensommer - all meine Lieblingsfarben auf einen Haufen :-) wunderschön!!!

    Liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Garne, tolle Farben.

    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  9. das sind ja ganz tolle Garne geworden, besonders der Rosensommer.
    lg Heike

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Melli,

    ich freue mich sehr, dass du so viel Freude am Verspinnen der Batts hast :))

    Ich für meinen Teil lasse insbesondere deine Satinangora-Fasern gar nicht mehr aus den Augen - wunderwunderschön! :D

    Liebe Grüße von einer selber ganz begeisterten
    Mellie (Spinnchen)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe(r) textrix:

    "Fake Cashmere" ist eine Kunstfaser, die (so wird zumindest behauptet) so aussieht und sich so anfühlt wie Kaschmir.

    Ich hatte noch nie richtiges Kaschmir in den Fingern, das kann ich also nicht beurteilen.

    Aber es ist matt und wundervoll weich und lässt sich praktischerweise auch toll färben :)

    Einen schönen Gruß,
    Mellie (Spinnchen)

    AntwortenLöschen