Freitag, 17. August 2012

Häkellocken

Das blaue Lockengarn habe ich zu einem Häkelkragen verarbeitet. Luftmaschenanschlag, 2 Reihen feste Maschen fertig. Stellenweise war es aber echt schwierig, die Schlaufen der Vorreihe zu orten bzw. hatte ich mehrfach das Gefühl, komplett die Orientierung zu verlieren. Aber recht schnell bin ich dann doch am Ziel angekommen.



Der Kragen ist schmuseweich und total angenehm zu tragen (wenn es dann irgendwann mal nicht mehr so heiß ist).

Ich wünsch euch ein schönes Wochenende und immer genug Wasser zum Abkühlen in der Nähe.

Kommentare:

  1. Der ist super! Total pfiffig und richtig chic!

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Wow, der sieht ja echt heiß aus!! Was ist das denn für ein tolles "Lockengarn"? Selbstgesponnen oder gibt es so etwas zu kaufen????
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  3. Ja, so einen hab ich auch ;o))

    Da fällt man ganz herrlich mit auf und es ist so kuschelig ;o))))

    AntwortenLöschen
  4. Das ist WUNDERSCHÖN Melli.

    Traumhafte Locken - toll verarbeitet :)

    Dann wünschen wir uns doch endlich wieder kühlere Zeiten - ich will Herbst :))

    Bunte Grüße
    Claudia, bei der es am Wochenende bis 36 C° werden soll *grusel*

    AntwortenLöschen
  5. das sieht ja schon aus wie ein wunderschön, weicher Kuschelkragen in soooooooooo schönen Farben
    lg Heike

    AntwortenLöschen
  6. Wow, sieht das kuschelig aus. Da wünscht man sich doch fast den Winter herbei.
    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön ist der Kragen geworden! Tolle Farben sind das - und eine super Idee.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  8. Ein Traum in Blau. Das Garn fand ich schon super, und der Schal daraus ist der Knaller.

    Viel Spaß beim Tragen.
    LG
    Margit

    AntwortenLöschen
  9. Schöööööööön, etwas für exclusive Anlässe. Der Kragen ist außergewöhnlich apart.
    Gruß Ute

    AntwortenLöschen
  10. Oh der ist ja toll!
    Gefällt mir total gut.

    Begeisterte Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  11. Der Kragen ist echt der Hammer!Ganz exklusiv! Wo bekommt man solches Garn mit solch langen Löckchen?
    Liebe Grüße, Rosi

    AntwortenLöschen