Freitag, 5. Oktober 2012

Artyarnkurs mit Kimara

Wie schon bei UTEnsilien zu Lesen war, hat mich Claudia/Kimara letztes Wochenende besucht und in unserem Wohnzimmer einen Artyarnkurs abgehalten. 10,5 Spinnerinnen (incl. Claudia und meiner Tochter) saßen im Wohnzimmer und ließen die Räder schnurren. Es war sooo lustig, spannend, lehrreich, bunt und überhaupt, ich kann das gar nicht beschreiben.

Hier ein paar Bilder. Leider hab ich fast immer das Fotografieren vergessen, daher ist die Bildausbeute bei mir nur sehr mager.

Kunterbuntes Spulenbild

Das Gruppenergebnis

Ein Teil des Materialbuffets

Spinnerrunde




Ich persönlich hab diesmal nicht viel fertiggebracht, aber dafür gefallen mir die drei Garne richtig gut:

Wilde Locken


Geheimnisse

Wilde Glöckchen
 

Am schönsten für mich waren die zweieinhalb Tage nach dem Kurs. Wir hatten so viel Spaß, waren beide total gemütlich drauf (wieder sehr wenig Output), das war einfach herrlich entspannend und erholsam. Viel zu schnell ist die Zeit vergangen und dann musste Claudia am Mittwoch schon wieder abreisen. 

Was freue ich mich jetzt schon auf nächstes Jahr (und vielleicht auf Juni und das Video muss auch noch gebrannt werden sowie die ganzen sonstigen "Zeitdokumente").  1000 mal danke, dass du da warst Claudia und Madeline und mir so viele schöne Momente geschenkt hast. Ich werde jedes Mal an unseren Einkaufsbummel denken, wenn ich die Brille(n) aufsetze, wenn ich eine bestimmte Flasche in die Hand nehme werde ich herzhaft lachen müssen, wenn ich "wild" spinne kommen mir verdrehte Daumen in den Sinn und mehr wird jetzt hier nicht ausgeplaudert ;-))























Kommentare:

  1. Bin neidisch, hm- aber schwer infiziert und möchte in Zukunft nicht so weit weg wohnen...
    So eine Farbexplosion, herrlich !
    LG Angela

    AntwortenLöschen
  2. Ganz sehnsüchtig habe ich Deinen Beitrag gelesen und mich an Euch beide und an viele wilde Spinnereien erinnert. ;)
    Herzliche Grüße und auch im Rückblick noch viel Freude mit den kostbaren Momenten
    Jana

    AntwortenLöschen
  3. Ja Melli, es war wirklich wunderschön bei dir zu Hause. Deine Garne hatte ich vor lauter Konzentration :-)) überhaupt nicht wahrgenommen----schön sind sie geworden.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  4. Die Erinnerung ist immer noch so nah und ich denke viel an vergangenes Wochenende bei dir. Es war wirklich ganz toll und bereichernd! Vielen Dank nochmals für deine Gastfreundschaft! Sag auch Grüße an den Spinn- und Art-Yarn-Nachwuchs :))

    LG Isa

    AntwortenLöschen
  5. Bei Deinem Beitrag und Bildern kommen bei mir auch wieder sehr schöne Erinnerungen. Wunderschöne Garne.
    Birgit

    AntwortenLöschen