Dienstag, 15. Januar 2013

Damit es nicht langweilig wird,

gibt es heute mal Kaninchen- bzw. Faserbilder statt Wollebilder.

Meine tierliebe Arbeitskollegin wollte gerne mal sehen, wie groß denn meine Kaninchen so sind. Die hier also für Ramona:



Und die für alle, die auf kuschelweiche Fasern stehen:




Stolze 11 cm Stapellänge, ich habe nachgemessen. Mein Faxi ist mit Abstand der fleißigste Faserlieferant meiner drei süßen Racker:



Kommentare:

  1. Huhu, musste doch gleich mal in den Blogs stöbern (bin die sandra sassie bei fb). Tolle Bilder zeigst du hier und deine Kaninchen sind ja mal schön. Hihi, ich überleg auch schon, meine Große wünscht sich Kaninchen, warum dann nicht den Wunsch des Kindes mit dem Hobby der Mama verbinden und welche zulegen die man verstricken kann, breitgrins. Sag mal, sind die schwierig in der Haltung und wie sind die vom Wesen her ? Wir hatten schon Kaninchen, frag mich ob es einen Unterschied gibt außer vielleicht die Fellpflege. Ach so, schwert ihr die selbst oder laßt ihr scheren ? Fragen über Fragen. schick dir liebe Grüße und würd mich über Rückmeldung freuen (thorescha@gmx.de)
    lg, die Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Wow - gehen die schon noch als Kaninchen durch :) grins
    Die sind ja riiiiiiiesig.
    Liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  3. So schöne Bilder von euch, natürlich auch von den " Wuschels ".
    LG Angela

    AntwortenLöschen
  4. Himmel, sind die groß! Hätte ich ja jetzt echt nicht gedacht!! Sind das "normale" Angorakaninchen? Und wieviel Haar bekommst du so bei einer Schur von einem Hasen?
    LG Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind Satinangora-Kaninchen, da wird das Fell gezupft und nicht geschoren. Wieviel es pro Jahr genau ist, weiß ich nicht, aber heuer werde ich mal wiegen. Da ich es aber eh nicht pur verwende (wäre vieeel zu warm), gibt es auf alle Fälle eine Riesenmenge Garn. Ich hab die ganze Ernte vom letzten Jahr noch unverarbeitet da liegen.

      LG Melanie

      Löschen
  5. Sind die schön. Wußte aber nicht mehr, dass Kanninchen sooo groß sind.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die sind ganz schön groß. Hätte selber nicht gedacht, dass aus den süßen kleinen Häschen mal solche Kaliber werden. Der Faxi vom Foto hatte letzten Herbst stolze 9 Pfund und die anderen sind kaum leichter.

      LG Melanie

      Löschen
  6. Deine Nickels sind ja wirklich total süß, da würde ich gerne mal durch´s flauschige Fell streicheln!

    Lieben Gruß, Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist soooo schön, genieße ich jeden Morgen beim Füttern. Musst halt mal vorbeiommen ;-)

      LG Melanie

      Löschen
  7. Oh, die sieht ja genauso aus wie meine. ;)
    lg Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein schönes flauschiges Tierchen! Ich war sehr erstaunt wie groß die sind. Ich hätte gedacht sie sind ein wenig kleiner, schön die Hasis auch mal mit Menschen zu sehen, dass man mal einen Vergleich bekommt.
    Ich beschäftige mich zur Zeit auch ein wenig mit Angoras, aber die mit den Puschelohren ;-)

    Viele Grüße und ein paar Streicheleinheiten für Faxi!
    Anne

    AntwortenLöschen
  9. Wow sind die riesig, und sie sehen sooo puschlig aus :-)
    Bin mal gespannt was du aus ihrer Wolle machen wirst!
    LG Tine

    AntwortenLöschen
  10. Das ist aber ein Prachtexemplar, wuuunderschön und kein bisschen verknotet - Ich bin hin und weg
    LG Miriam

    AntwortenLöschen
  11. Wow, ich kenne mich mit Kaninchen überhaupt nicht aus und bin total erstaunt, was das für Riesen sind. Musst du die immer bürsten? oder werden sie nur gerupft um dann die wolle zum Verspinnen zu haben? du siehst in bin ein Kaninchen-Dummie.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  12. Süüüüß! Also, nächstes Haustier ist bekannt :)

    AntwortenLöschen
  13. Ooooh Angora fiber!!! Like the rabbits under the fibre as well ;)

    AntwortenLöschen
  14. Ich kann mich den vorangegangenen Kommentaren nur anschließen: total süße Hüpfer - aber wie gehts mit der Faser weiter? Bürstest du die Tierchen und dann? Das ist ja mal interessant!!! Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  15. Faxis Bruder ist in der Herkunftsherde auch der "ergiebigste" und auch so en Brummer geworden. Seit diesem Jahrt hat er einen jüngeren Bruder in schwarz der genauso tolle Fasern macht. Wer sehen möchte wodie Prachtkerle herkommen kann gerne hier stöbern: www.holzscheitl-ev.de
    Liebe Grüße,
    Dorit Naefe

    AntwortenLöschen
  16. Oh die sehen ja toll aus. Ich habe mir dir Satinangoras viel kleiner vorgestellt, aber die sind ja ziemlich groß. Wie verspinnt sich die Satinangorawolle denn ? Ist es so wie bei normaler Angorawolle, die nehme ich nämlich lieber als Mischung, nicht wgen der Wärme sondern weil sie sich single nicht so toll verspinnen läßt ! Dir ein gutes Wochenende liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  17. oh, sind die gross und wunderschönes Fell und sooo lang. Ich liebe die Satinangoras und die Farben sind auch echt wunderschön.
    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    -Brita-

    AntwortenLöschen
  18. Wow was für schöne Tiere und das Fell sieht so was von kuschelig weich aus.

    LG Irene

    AntwortenLöschen
  19. Beautiful rabbit. Are you breed of the rabbit in the house? Or do you have a special cage for him on the court?

    Schöne Kaninchen. Ist die Rasse des Kaninchens im Haus? Oder haben Sie einen speziellen Käfig für ihn auf dem Platz?

    AntwortenLöschen