Montag, 22. April 2013

Der doppelte Chi-Roob

Erstmal ganz herzlichen Dank für eure guten Wünsche. Das Wochenende war etwas besser und jetzt lebe ich in der Hoffnung, dass der Termin beim Heilpraktiker heute nachmittag weitere Entlastung bringt.

Da wie gesagt die Stricknadeln als einziges in Aktion waren, ist mein Poncho fertig geworden.




Das Muster Chi-Roob von Simone Eich ist mir auf Ravelry sofort ins Auge gesprungen. Es hat mir so gut gefallen, dass ich dafür eines meiner gut gehüteten Lieblingsgarne herausgekramt habe. Beim Stricken war mir dann klar, dass ich viel zu viel Garn habe und da kam mir die Idee, einen zweiten Chi-Roob zu stricken und dann einen Poncho zu nähen.

Das Garn hat locker gereicht und ich bin mehr als zufrieden mit dem Ergebnis. Schmusekuschelweich ist das Teil geworden, federleicht und trotzdem angenehm wärmend. Ich bin mir auch ganz sicher, dass ich mir das nochmal als Tuch stricken werde. Das Garn dafür trocknet gerade im Bad. Ich hab selten ein Tuch gestrickt, das so unglaublich viel Spaß beim Stricken gemacht hat und das auch so schnell fertig war (beide Tücher hab ich in 5 Tagen gestrickt).

Aber erstmal steht noch ein anderes Projekt an, ich brauch dringend mal wieder eine Jacke ;-)))

Ich wünsch euch eine schöne, warme, sonnige und bunte Frühlingswoche. Wir hatten ja wettertechnisch ein gruseliges Wochenende, darum sind die Tragefotos (die beim Sonntagsspaziergang entstanden sind) auch sehr unsonnig. Aber auch bei grauem Wetter können schöne Fotos entstehen:




Kommentare:

  1. Starkes Teil , super Farbe, genau richtig für den Frühling jetzt. Steht dir wieder super ! Drücke dir den Daumen für den Heilpraktiker. LG Anke

    AntwortenLöschen
  2. tolle Idee einen Poncho daraus zu nähen. Dir auch weiter gute besserung

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht echt toll aus! Dieses Tuch läuft mir jetzt andauernd über den Bildschirm - was mir das wohl sagen soll?

    Viel Erfolg heute nachmittag,

    ♥liche Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  4. Diese Farben...!!!!!! Zum Dahinschmelzen schön!!!

    AntwortenLöschen
  5. einen tollen Poncho hast du dir da gestrickt. Das ist eine tolle Farbe und steht dir sehr gut!
    lg Heike

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöner Poncho, tolle Idee aus 2 Tüchern einen Poncho zu machen. Wieviel Garn hast du dazu gebraucht?
    Die naturfotos finde ich auch sehr gelungen, mein Favorit ist das Bild mit dem Gras und den Regentropen.
    Gute Besserung und viel Erfolg beim Hp.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  7. Wow der Poncho ist wirklich schön!

    <3
    Grüsse

    Sidi

    AntwortenLöschen
  8. Oh der Poncho gefällt mir total gut, bemerke bei mir gerade die Liebe zu Lilatönen. Was ein Chi-dingsda ist werd ich jetzt gleich mal schauen (Bloggen bildet!). Auch deine Fotos sind klasse, mit Blick für das Wichtige, für Details...
    LG, Marion

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Idee und das Tuch und der Poncho sind wunderwunderschön :-) und stehen dir ganz hervorragend !!!
    LG Tine

    AntwortenLöschen