Freitag, 17. Mai 2013

Herzlichen Dank

für eure Anteilnahme, hier im Blog und per Mail.

Inzwischen geht es etwas besser, nur im Stall ist es noch ganz schlimm. Die leere Box tut mir so weh und ich bin schon ein paar Mal ganz gedankenverloren vor der Box gestanden, weil ich Wolke kraulen wollte. 

Darum ist es wohl ganz gut, wenn wir jetzt weit weg fahren, uns den Wind um die Nase wehen lassen und den Wellen zuhören. Trotzdem fahre ich mit schwerem Herzen, denn Melino ist noch nicht gesund und ich kann mich dann nicht mehr selber um ihn kümmern. Irgendwie ist mir die ganze Urlaubs-Vorfreude abhanden gekommen.

Vorgestern hab ich mal wieder mit meiner Kamera experimentiert und ich mag die Pusteblumenbilder sehr, die da entstanden sind:







Wenn das mit IPad und Handy so funktioniert, wie ich mir das vorstelle, werde ich mich dann auch mal aus dem Norden melden.

Bis dahin, habt eine gute Zeit und schöne Pfingsten.

Kommentare:

  1. Ach Liebe Melli da blutet mein Herz mit, solch eine ähnliche Tragödie gab es bei uns am Stall auch schonmal, ich mag garnicht dran denken :-((
    Nutze die Zeit im Urlaub und erhole dich etwas von dem Schmerz!
    Deine Pustebilder sind klasse geworden :-)
    Alles Liebe
    Tine

    AntwortenLöschen
  2. Lass Dir die traurigen Gedanken vom Wind aus dem Kopf wehen und erhol Dich! Ich kann Dich so gut verstehen. GLG Susa

    AntwortenLöschen
  3. Dein Melino ist sicher in guten Händen.
    Mit etwas räumlichem Abstand kannst du hoffentlich auch eben diesen gewinnen.
    Hab eine gute Zeit im Norden und ganz liebe Grüße
    Lehmi

    AntwortenLöschen
  4. Wünsch dir einen erholsamen, schönen Urlaub - - - - mit viiiiel Abstand, voller Vertrauen, dass alles gut ist und für alles gesorgt ist!
    LG, Marion

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Melli,
    ich wünsche euch auch einen ganz wunderschönen Urlaub und erholt euch gut. Dein Pferd wird bestimmt gut versorgt werden.

    Die Pusteblumenfotos finde total schön.

    Du hast deine Erinnerungen beim Wegpusten der Pusteblume bestimmt zur kleinen Wolke geschickt.
    Ganz liebe Grüße Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Hintergrundbild auf meinem Blog ist auch ein Foto einer ganz großen Pusteblume ( Namen weiß ich nicht mehr irgendetwas mit Geis....
      o.ä.) nur, dass ich es gekachelt hier iengestellt habe
      Ute

      Löschen
  6. liebe Melanie,
    das ist gut, daß ihr erst mal in Urlaub fahrt und du dann auch ein bißchen abschalten kannst. Dein Pferd wird in dieser Zeit sicher gut versorgt sein.

    Erhol dich gut und komme gesund wieder
    lg Heike

    AntwortenLöschen
  7. Das Wetter ist ja nicht so toll, hier im Norden, aber ich hoffe, Ihr habt trotzdem eine schöne Zeit und Du erholst Dich ein wenig. Ich kann es Dir gut nachempfinden, im September ist unser Hund gestorben und es tut immer noch weh. Auch wenn viele meinen, es ist doch "nur" ein Tier, so sind sie doch ein Teil unserer Familien.

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  8. Die scheinbar trockenen, leblos- silbernen Samen fliegen durch die Welt und spenden neues Leben.
    Ich wünsche Dir Erholung und viel Kraft.
    Liebe Grüße, Annett

    AntwortenLöschen