Montag, 6. Mai 2013

Hippietuch

Schon lange suche ich nach einer Möglichkeit, meine Artyarnreste irgendwie zu verarbeiten. Dann bin ich bei Ravelry auf ein Projekt gestoßen, das ich nun auf meine Art umgesetzt habe.




Das Tuch passt perfekt zu meiner grünen Lieblingslederjacke und ich habe festgestellt, dass man damit ziemlich auffällt ;-))

Da noch viele Artyarnreste oben im Regal liegen, werde ich noch ein Hippietuch machen, diesmal aber in Häkelversion.

Euch allen eine schöne Woche. Meine hat nur drei Arbeitstage, da wg. des Feiertages am Donnerstag unser Betrieb am Freitag geschlossen hat. Da fängt doch der Montag gleich viel besser an.

Kommentare:

  1. Wirklich auffallend schön!!! Dass man damit auffällt, glaube ich gerne, aber sicher nur positiv ;-)
    Voller Bewunderung für deine Spinn- und Webekünste: Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. soooo schön und sieht aus wie für mich gemacht ;)
    Das leuchtende Grün mit den Pink/Beeren/Rot/Orange-tönen sieht einfach nur Hammer aus.

    LG Käthe

    AntwortenLöschen
  3. Das kann ich mir vorstellen, dass du damit aufgefallen bist ;-)
    Sehr schön, vor allem zu der Frühlingslederjacke.
    Viele liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Das Tuch ist super schön geworden und es passt wirklich toll zu deiner Lederjacke - die übrigens auch total klasse ausschaut :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja wohl der Knaller, supertoll. Das Leben ist bunt :D

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Das Tuch ist echt super geworden, ein echter Hingucker.

    Ich freue mich schon darauf, dich in Kerken kennen zu lernen - wir sind mit unserer Stockumer Wollwerkstatt auch vertreten.

    Viele Grüße, Géraldine

    AntwortenLöschen
  7. Passt, wackelt und hat Luft! Einen irre schönen Hingucker hast Du da gezaubert - als hätte die Jacke nur darauf gewartet!

    LG
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  8. Wow, das sieht ja gut aus!
    Liebe Grüße, Conni

    AntwortenLöschen
  9. Klasse - das ist ja eine hervorragende Idee das ArtYarn sinnvoll zu verwenden, so dass man es trotz des Verstrickens noch sieht (Gefransel). Und diese herrlichen Frühlingsfarben!!!
    LG, Marion

    AntwortenLöschen
  10. Ganz, ganz toll! Durch das verspielte Tuch sieht die Lederjacke viel "weicher" aus - eine absolut geniale Kombination!

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein schönes leuchtendes Grün und was für ein hübscher Hippie, der in dem Tuch steckt ;-)

    Eine super Idee!

    LG
    Margit

    AntwortenLöschen
  12. Boah! Soooooo cooool! Mein Artyarnkurs hat einen neuen Sinn bekommen... ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Melanie,
    das hast du wieder toll hinbekommen! Suuuuperschöne frische Farben, und siehe da, dir steht nicht nur Blau! =;o)
    Jetzt muss der Frühling in die Puschen kommen!!!
    Liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  14. um deine Ideen beneide ich Dich immer wieder ;-)
    ein total schönes Hippietuch!!!

    lg simone

    AntwortenLöschen
  15. Toll!
    Hast du die ArtYarne etwas angefilzt, damit sie sich an den Enden nicht aufdrehen?

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab einfach nur einen Knoten an die Enden gemacht. Das hält gut.

      LG Melanie

      Danke an alle für die vielen netten Worte!

      Löschen
  16. tolle Idee, ich hab hier auch noch einige kleine Artyarn-Stränge liegen.

    Und die Farben zu dieser tollen grünen Jacke, damit musst du einfach auffallen! Ist doch toll!

    lg, Beate

    AntwortenLöschen
  17. Das ist ja eine so schöne Idee. Das Tuch siehr richtig fetzig aus und passt total klasse zur Jacke. Gut siehst Du aus damit.

    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen