Montag, 12. August 2013

Total von der Rolle

Das Blending Board hat mich in seinen Bann gezogen, ich bin nur noch am "rollen". Wollt ihr mal sehen?





Da ich soviel gar nicht verspinnen kann (und noch ein ganzer Korb voll Fasern aufs "rollen" wartet) werde ich am 1. September auch einige Rolags ins Lädele stellen.

Die grünen Rolags habe ich zu Testzwecken versponnen und es funktioniert prima. Ganz einfach ein Ende ein bißchen ausziehen und dann geht es fast von selbst:



Das sind genau 100g, zweifädig verzwirnt mit einer Lauflänge von 325 m.

Und dann hab ich noch einen Hitchhiker aus dem Häschengarn gestrickt. Ich besitze zwei Hitchhiker, die ich total gerne mag, aber die hab ich nicht selbstgestrickt. War also für mich die Premiere, es ging ratzfatz und hat einfach nur Spaß gemacht. 






Wie weich der ist, muss ich wohl nicht beschreiben. Er hat 36 Zacken und die obere Kante hat die stolze Länge von 2,5 m. Jetzt bin ich schon am Überlegen, aus welchem Garn ich den 2. Hitchi anschlage.

Ich wünsche euch eine wunderbare Woche. Die Hitzewelle ist ja zum Glück vorbei und nun kann man den Sommer richtig genießen. Die letzten Tage war ich ziemlich sehr fleißig und darum kann ich dann Ende der Woche zeigen, was euch am 1. September im Lädele erwartet. Ich hab mir einiges einfallen lassen ;-)



PS
Morgen kommt das Kind nach Hause, ich freu mich soooooooooo



Kommentare:

  1. Ui vielleicht probiere ich das spinnen mal mit solch einer Rolle. Irgendwie habe ich noch nicht das richtige Materiall gefunden mit welchem mir das üben leicht fällt. Dein Hitchhiker ist super schön geworden❤
    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Soviel Schönes: die wunderbaren Röllchen, der einmalig schöne Schal (meine Lieblingsfarben..) und dann noch die Mutterfreude - ich freu mich mit dir!
    (Hab gerade auch die Kinder hier, das ist einfach so ein gutes Gefühl, wenn man nachts mal aufwacht und weiß, dass sie da alle in ihren Betten liegen... unter einem Dach...) :-)
    Frohe Sommertage zusammen!
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Ich fürchte, ich muss so langsam ein Kardierbrett auf meine Weihnachtswunschliste setzen. Ich gehe mal davon aus, dass sich alle auf Deine traumhaften Rolags stürzen werden und man kaum eine Chance haben wird. ;o) Dein Hitchhiker ist die Macht!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin ja noch skeptisch bei diesen Rolags! Lassen sie sich viel leichter spinnen oder was ist das Geheimnis dieser 'Dinger'? Sie sind ja doch auf bei der Herstellung zeitraubend oder vertue ich mich da so?
    Dein Hitchhiker ist bestimmt super kuschlig! Ich würde sooo gerne mal kuscheln kommen ;-)
    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  5. das sind ja tolle Röllchen und der Schal gefällt mir auch sehr gut.
    lg Heike

    AntwortenLöschen
  6. Danke, Danke, Danke

    für Deine Ausführungen und den Link zum Thema Blending Board.
    Meines ist schon fast fertig und ich freu mich wie Hanne drauf.

    d rollige Grüße
    Randi

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Rollen liebe Melli hast du gemacht. Da wir gerade erst aus dem Urlaub zurückgekommen sind muss ich noch etwas auf mein Blending Board warten ich muss erst den Belag bestellen.
    Ich werde mich dieses mal bei deinem Verkauf absolut zurück halten, denn ich habe ja meine fast 7 kg Alpaka zu verspinnen .:-D))
    LG von Ute, die noch immer vom Bodensee träumt.

    AntwortenLöschen
  8. Herrliche Farben, herrliche Röllekes. Dein blaues Häschengarn, bzw. das daraus entstanden Tuch, ist ein Traum.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Wahnsinn diese Rolags - ich würde wohl kaum mehr vom Spinnrad wegzubringen sein ... Und das Tuch sieht schon auf den Bildern richtig kuschelig aus. LG, Daniela

    AntwortenLöschen
  10. Oh, da ist ja eines schöner als das andere - zauberhafte Röllchen! Das Garn ist toll in Szene gesetzt. Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen