Freitag, 25. Oktober 2013

Feuerbeeren

Nach ewig langer Zeit habe ich diese Woche mal wieder ein Artyarn gesponnen. Dazu noch in für mich doch recht ungewöhnlichen Farben. Inspiriert hat mich herrliche Herbstsonne, die alle Farben so wunderbar leuchten lässt.




Es sind 470 g mit einer Lauflänge von ca. 170 m und verarbeitet habe ich BFL, Wensleydale-, Teeswater- und Gotlandlocken, Seide, Sojaseide, Glitzer, Polyestergarne uvm. Da es soviel Spaß gemacht hat, werde ich nächste Woche gleich mal Fasern für das nächste Artyarn zusammensuchen.

Mit diesen Bildern wünsche ich euch ein sonniges Wochenende. Ich freu mich morgen auf den Spinntreff, auch wenn ich nur ein paar Stunden bleiben kann.