Freitag, 22. November 2013

Novemberregenbogen

Aus den Resten meiner kunterbunten Jacke und doppelt genommener Drops-Alpaka habe ich frei Schnauze eine Regenbogenweste gestrickt.

Diesmal musste Hermine als Modell herhalten, am einzigen Sonnentag der Woche hatte meine Haus- und Hoffotografin bis abends Schule.




An mir steht die Weste an den Schulter nicht so ab, Hermine fehlen da eindeutig die Muckis ;-)

Euch allen ein gemütliches Wochenende. Es starten ja jetzt die Weihnachtsmärkte in großer Zahl, da kommt sicher trotz trübem Wetter keine Langeweile auf.