Mittwoch, 30. April 2014

Das Lädele

ist wieder aufgefüllt.

Im Bonbonladen

Tanz der Vampire

Party am Krötenteich

Blüten im Unterholz

Am Frühlingsbach

Im alten Land
Viel Spaß beim Stöbern.

Montag, 28. April 2014

Rot

gehört nicht wirklich zu meinen Lieblingsfarben. Das liegt wahrscheinlich daran, dass es mir einfach nicht steht. Deshalb färbe ich auch so gut wie nie Rot. Nun musste es aber sein, eine meiner Tauschpartnerinnen wünschte sich Kammzüge, in denen auch ein kräftiges Rot enthalten ist. Das hat ganz gut geklappt und anschließend hab ich dann mal richtig Rot gefärbt.

Fünf verschiedene Rottöne - leider war das für meine Kamera etwas zuviel Rot, in Natura sind die unterschiedlichen Schattierungen viel schöner.




Falls jemand gerne Rot mag- diese Färbung gibt es u.a. am Mittwoch im Lädele.

Dienstag, 22. April 2014

Nach Zeeland

hat uns unsere Fahrt ins Blaue geführt. Ich war noch nie in Holland und es war einfach nur wunderschön.

Walcheren - Strand bei Vrouwenpolder

Strand Westkapelle

Nordseewellen - so wie man sich das vorstellt

Rathaus von Middelburg

Der lange Jan in Mittelburg - 207 Stufen haben wir erklommen

Middelburg - eine wunderschöne Stadt

Kaffeepause in der Sonne

Middelburg

Die unvollendete Kirche in Veere

Auf dem Markt in Vlissingen

Strand in Westkapelle

Noch gibt es ganz viele Reiter - ab 01. Mai ist dann Schluss

Wellenbrecher

Abendstimmung am Domburger Strand

Sonnenuntergang am Veerse Meer

Wir hatten einen wunderschönen WoMo-Stellplatz in Kamperland, haben nur sehr nette Holländer getroffen, das Wetter war schön, die Landschaft ist ein Traum, Schafe und Pferde soweit das Auge reicht, Poffjertes und Aardappelen gibt es zuhauf - Holland hat einen neuen Fan. So wie es aussieht, werden wir Schleswig-Holstein untreu und auch im Sommer wieder an die holländische Küste fahren.

Mittwoch, 16. April 2014

Mit fremden Federn

schmücke ich mich mit meinem Osterpost.

Meine Tochter hat einen kleinen Teddybären genäht. Ganz alleine, fast alles von Hand genäht, bestickt, gestopft. Ganze 10 Stunden hat sie für den kleinen Kerl gebraucht, ich hätte spätestens nach einer halben Stunde das Ganze entnervt an die Wand geworfen.




Vom Kopf bis zu den Pfotensohlen misst er gerade mal 14 cm.




Gestern wurde dann noch Garderobe genäht - der Bär ist nun ein schickes Bärenmädchen:




Und weil ich gar soooo verliebt bin in das Bärchen nochmal Bilder




Ich wünsche euch allen schöne Osterfeiertage mit Sonnenschein, Zeit zum Natur genießen und natürlich vielen Ostereiern. Wir fahren morgen ein paar Tage weg, einfach ins Blaue, ich freu mich schon.

Donnerstag, 10. April 2014

Eine wunderbare Frühlingsüberraschung

hat mich am Montag Mittag im Briefkasten erwartet. Stephie hat mir, einfach so, eine unglaubliche Freude gemacht und mir ein wunderschönes Frühlingsbatt mit einer herrlich duftenden Seife geschickt.


Das zarte Batt besteht aus Wolle, Alpaka, Locken, Maulbeerseide, Sojaseide und Glitzer und wurde mit Ashfordfarben und Schilfblüten gefärbt.

Ich konnte nicht anders, ich musste sofort anspinnen. Zum Glück war das Rad gerade frei und ich hab in ganz kurzer Zeit das Batt in ein Corespun-Garn verwandelt.




85 m kuschelweiches Garn liegen nun in der Sonne und ich freu mich immer noch wie verrückt. Herzlichen Dank liebe Stephi für dieses tolle Geschenk.


Sonntag, 6. April 2014

Frühling ist ...

ein Spaziergang im warmen Aprilregen (davon gibt es leider kein Foto, denn es war wunderschön),

ein Riesenberg Bärlauch aus dem heimischen Garten, vom Vater geerntet und auf der sonnigen Terrasse zu einem ganz schlichten Pesto verarbeitet


ein Blick in den Kräutergarten, ins Früh-Hochbeet, in den frisch angepflanzten Kräuterkorb




ein neues Garn in meinen geliebten Meeresfarben


Mein Meer

50 % BFL, 50  Seide

verzwirnt mit Lacegarn von Drops

400 g, Lauflänge ca. 950 m

meine inzwischen uralte irgendwann einmal selbst ausgesägte Gartenkatze




und rosa Bellis die unendlich schön blühen



Wenn eine Hoffnung stirbt, so bringt ein solcher Frühlingstag doch
1000 Neue.