Freitag, 23. Januar 2015

Lust auf einen Spinntreff?

Aus zeitlichen Gründen (Wochenende geht bei mir leider fast nie), bin ich seit ewigen Zeiten nicht mehr bei der Spinngruppe des Museumsdorf in Kürnbach gewesen. Aber das gemeinsame Spinnen fehlt mir sehr, es hat immer so Spaß gemacht. Meine beiden Rädchen vereinsamen bald glaube ich:



Darum meine Frage: gibt es Spinnerinnen aus dem Raum Memmingen und Umgebung, die Zeit und Lust auf einen regelmäßigen (monatlichen) Spinntreff unter der Woche (Montag, Dienstag oder Donnerstag) haben? Erfahrungen austauschen, Spaß haben, Neues ausprobieren, lecker essen usw., entweder bei mir im Wohnzimmer oder abwechselnd bei den einzelnen Teilnehmern.

Jetzt bin ich sehr gespannt, ob sich jemand meldet, ich würde mich riesig freuen.

Kommentare:

  1. Das ist ja witzig, das gerade eine Spam darauf antwortet :-))). Mein Weg ist leider zu weit.
    lg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Auch wenn ich nicht spinnen kann - jedenfalls nicht mit dem Spinnrad - ich würde, wenn ich vor Ort wäre sofort mitmachen. Ich bin lernfähig... ;o)
    Aber leider schaue ich nur ca. einmal pro Jahr in deiner Heimat vorbei.
    Diesmal im Frühsommer.
    Ich drücke dir mal die Däumchen, dass du nicht vereinsamst bzw. deine Spinnräder.
    Liebe Grüße!
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Ja, da wär ich gerne dabei, bestimmt könnte man viel bei dir lernen und dann noch deine schöne Wolle, aber schade, ich wohne zu weit weg.
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Hmmm, das sind 86,4 km bis zu dir. Das ist machbar. Ich würde mich freuen. 😊 LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön das wäre, wenn das "Bimen" schon tatsächlich erfunden wäre. Dann würde ich mich zum Spinnen bei dir "vorbeibimen".
    Ich wünsch, dir noch nähere Spinnerinnen!!!
    Schönes WE,
    ♥Marion

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Melanie,

    was für eine Frage!!!!! Natürlich hab ich Lust auf ein Spinntreffen. Gerne auch bei mir - falls sich nicht noch Mit-Spinnerinnen finden... ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  7. Schade, ich denke mein Weg ist auch zu lang. Wohne in Sachsen.

    AntwortenLöschen
  8. Da bin ich dabei, juhu!!!
    Viele liebe Grüße Elli

    AntwortenLöschen
  9. Ich muss leider auch wegen des zu hohen Sprittverbrauchs und dauernder Staugefahr auf den etwa 700 km absagen. ;o) Wäre ansonsten auch gerne dabei. Wünsche euch viel Spaß in der Runde!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Hallo
    Schau mal in Illerbeuren nach die Bauen auch gerade einen Spinntreff auf, ist näher an dir :-)
    Liebe grüße
    Anna
    Frau Hollunder

    AntwortenLöschen
  11. Also wenn eine Stunde Fahrzeit noch als "Umgebung" gilt wäre ich auch gerne mit dabei, jederzeit auch bei mir, das wäre kein Problem ;-)

    liebe Grüsse
    Sonja

    AntwortenLöschen
  12. Melli, wie gerne würde ich kommen, aber------- über 500 km ist dann doch bisschen viel :-D)) . Ich drücke dir die Daumen , dass du eine nette Gruppe aufbauen kannst.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  13. Seufz - bis vor zwei Jahren hätte ich es noch gar nicht weit gehabt bis zu dir, immer an der Iller entlang... Inzwischen steht nämlich das alte Spinnrädle von meiner Schwester hier bei mir herum, sehr gerne hätte ich mir die Spinnerei von dir beibringen lassen!
    Ich wünsche dir und allen, die sich einfinden werden, viel Freude beim gemeinsamen Rädchen- und Fädchendrehen!
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Melanie - durch Manu habe ich von deinem Spinntreff erfahren - und juhu, sehr gern mit ich mit dabei wenn es bei mir zeitlich passt. Gibst du mir mal die Termine durch?
    Ganz super fände ich es wenn sich auf diesem Weg auch der ein oder andere für die www.schwaebischekunkelstube.jimdo.com interessiert. Wir treffen uns jeden letzten Sonntag im Monat in Illerbeuren im Museum! Bist du auch dabei?

    AntwortenLöschen