Mittwoch, 10. Juni 2015

Höchste Zeit

mal wieder eine Tasche zu zeigen ;-)


Meine absolute Lieblingstasche, seit ich sie vor ca. 4 Wochen genäht habe. Täglich im Gebrauch (als Bürotasche, Einkaufstasche, Immer-Dabei-Tasche).



Außen Jeansrecycling, innen ein Blümchen-Jeansstoff (von Buttinette), der Schnitt frei Schnauze, die Lederhenkel sind alte Westernzügel und als langer Träger wieder mein Lederträger von Frau Machwerk.


Die riesige aufgesetzte Popotasche auf der Vorderseite ist megapraktisch, sind ja gleich zwei Taschen in einer. Und ich nutze auch beide Tragemöglichkeiten, je nachdem wo ich bin und wieviel in der Tasche ist. Wirklich ein absolutes Lieblingsteil (und die zweite Jeans-Popotasche hüte ich im Moment wie einen Schatz).


Meine To-Näh-Liste wird immer länger, ich könnte Tag und Nacht vor der Maschine sitzen (vor allem, weil es seit ein paar Stunden einen tollen Neuzugang im Woll-/Nähzimmer gibt ;-))


Kommentare:

  1. Deine Tasche ist wirklich ein tolles Stück. Ich kenne diese Momente, wo man ständig was nähen möchte. ;) Zur Zeit habe ich wenig Zeit fürs Handarbeiten, aber eine Jeanstasche steht bei mir auch ganz oben auf der Liste.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich kein Plastik !
    Diese Tasche tät ich auch am liebsten nehmen. Ich hab ein Kleid mit riesen Taschen, das weiß ich zu schätzen , weil ich auch zu den Sammlern gehöre. Wer macht die Nieten rein ?
    Liebe Grüße zu dir,
    Angela

    AntwortenLöschen
  3. Toll. Was für einen Neuzugang hat dein Zimmer zu bieten?

    AntwortenLöschen
  4. Sooooo schön deine Taschen, praktisch und schön. Ich vermute, du wirst jetzt überall ausgediente Jeans sammeln gehn ;-)
    LG, Marion

    AntwortenLöschen
  5. Ahhhh diese Tasche sieht schön aus !
    (und wirt bestimmt noch lange genützt werden ;-) !)

    AntwortenLöschen
  6. ohh jedes Mal wenn ich bei dir lese, wird meine To NÄH Liste auch länger ;-) Einfach immer klasse deine kreativen Schöpfungen. LG Anke

    AntwortenLöschen
  7. Tut mir leid, ich finde diese taschegewordenen Jeans-Popos einfach unschön und geschmacklos, obwohl Deine anderen Wollarbeiten einfach alle toll sind.
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Es wäre langweilig, wenn wir alle den gleichen Geschmack hätten! Gerade die Jeanstaschen gefallen mir besonders gut.

    AntwortenLöschen
  9. Ha, die kommen nicht draus!

    Mir gefällt die Tasche super gut. Mit den Lederdetails macht sie sich so richtig edel. Die Aussentasche finde ich gut - so muss man zB das Parkticket oder der Autoschlüssel nicht lange suchen. Ich habe hier noch blaue Jeans, die etwas zerschlissen sind. Das ist mein nächstes Projekt. Irgendwo habe ich mal gesehen, dass man die Tasche noch mit weisser Acrylfarbe "bearbeitet". Das wäre - neben dem Nähen - auch noch spannend...

    Mach weiter so!
    Liebe Grüsse
    Milena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhhh, eine so geniale Idee! Weisse Stoff-Acrylfarbe ist natürlich da, alte und fast neue Jeans auch, da wird es doch eine wunderbare Sommertasche daraus geben. Danke euch beiden!

      LG, Brigitte

      Löschen
  10. Hach, mach dir nichts draus,
    aus dem anonymen Kommentar,
    ich find die Tasche Super,
    sollte Mrs. Anonym mal ihre Nähte zeigen,
    aber dazu hat sie anscheinend keinen Mumm,
    sonst würde sie nicht anonym kommentieren.
    Viele Blogger würden solche Kommentare gnadenlos löschen.

    Ich kann dir nur sagen, mach weiter so,
    ich bin begeistert.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS ich hab erst im Nachhinein gesehen,
      dass ja eine Unterschrift drunter ist,

      Löschen