Donnerstag, 24. September 2015

Harris-Tweed

Seit ich vor einiger Zeit eine Reportage über die Insel Harris und die Herstellung von Tweed gesehen habe, lässt mich dieser Stoff nicht mehr los.

Und so hab ich mir vor ein paar Wochen, ein paar Reststückchen Harris-Tweed bei ebay.uk gegönnt. Zu heftigem Preis und noch heftigerem Porto. Aber ich freu mich so sehr darüber und streichle meine kunterbunten Tweedstückchen fast jeden Tag.

Ein Restestück habe ich angeschnitten und eine Klappentasche genäht, die Vierte ihrer Art.


Nach der dritten Tasche hatte ich mir ja geschworen, dieses aufwendige Teil nie wieder zu nähen. Aber am Stoffmarkt hatte meine Schwester die Tasche dabei, die ich für sie genäht habe und den ganzen Tag hab ich mich gefragt, warum ich eigentlich keine solche Tasche habe. Jetzt hab ich sie und ich geb sie nie mehr her. Diesmal habe ich für den Streifen und den Boden echtes Leder verwendet und neue Lederlabel habe ich auch bekommen. Die Seitenteile sind wie üblich aus Zeltplane.




Praktisch finde ich den oberen Reissverschluss, innen ist dann auch noch eine Tasche mit Reissverschluss.






Und weil ich sie so schön finde, kommt noch ein Schwung Bilder ;-)







Meine Tasche verlinke ich heute zu RUMS, da wollte ich schon lange mal mitmachen. 

Und irgendwann mal gönne ich mir dieses Buch, das leider auch einen astronomischen Preis hat. Bis dahin streichle ich weiter meine Stöffchen und überlege, was ich als nächstes daraus mache.

Und hier noch der Link zur Anleitung. Sorry, ich war heute morgen anscheinend noch nicht ganz wach ;-)

Kommentare:

  1. Wow, Deine Tasche ist echt toll geworden. Mit dem Stöffchen ein echter Hingucker!!!
    Das Schnittnuster mag ich auch sehr und habe schon einige Taschen davon genäht.
    Liebeb Grüße und einen schönen Tag wünscht Dir Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Der Tasche sieht man wirklich die vielen Arbeitsschritte an und wie akkurat du nähst, wo du doch neulich erst angefangen hast.... das Buch steht auch auf meiner Wunschliste.

    lg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. gefällt mir sehr die tolle Tasche !
    Wo gibt es denn den Schnitt ?
    Danke für die Info

    AntwortenLöschen
  4. Sehr, sehr schön!!
    Von Shilasdair auf Skye habe ich mir vor einigen Jahren ein paar Harris-Tweed Reste mitgenommen und nehme sie immer wieder mal in die Hand. Etwas ganz besonderes.
    Alles liebe, Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Deine Tasche ist wunderschön!!!!!!!!
    Passt total in den Herbst und zieht bestimmt jede Menge blicke auf sich.
    Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ahhhh, ist das eine tolle Tasche. Wo gibt es denn den Schnitt? Haben-und-nähen-wollen.
    LG ella

    AntwortenLöschen
  7. Da kommt ein dringendes Gefühl von haben-wollen auf, was für ein hammergeile Tasche. Jetzt brauch ich auch das Schnittmuster. Ich gehe bei dir auf die Suche, die ist ja ein Traum, gib sie bloß nicht her.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde die Tasche auch sehr schön und Tweed mag ich sowieso.
    Liebe Grüße, Conni

    AntwortenLöschen
  9. In Sachen Taschen bin ich normalerweise so gar nicht "typisch Frau" - ich stopfe den Geldbeutel in die Hosentasche und was da nicht reinpasst, kommt in den Rucksack oder Umhängebeutel. Handtaschen konnte ich eh noch nie leiden.
    Aaaaber - diese Tasche hier, die gefällt mir unglaublich gut! Praktisch, lässig und dabei sehr schön anzuschauen, nicht alltäglich und doch ganz bodenständig, schlicht und sehr geschmackvoll. Hach, wenn ich je eine Tasche nähe, dann wird es diese sein. Danke für den Link zum Schnitt!
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Ganz wundervoll geworden, Deine Tasche! Da ist alles so stimmig kombiniert, richtig klasse!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Melanie,

    ich finde diese Reportagen zu Harris- Tweed auch klasse.
    Die Farben und die Muster sind einfach nur schön.

    Um diese Buch schleiche ich auch schon Monate herum-:)

    Gruss

    Helg

    AntwortenLöschen
  12. Diese Tasche ist aber auch ein "Sahnestückchen"! Und ich muss dir sagen, wie wahnsinnig gerne ich deine Taschen nehme, v.a. der Shopper ist fast jeden Tag dabei. So ein herrliches Gefühl sie zu besitzen. Richtige Schätze!
    LG, Marion

    AntwortenLöschen
  13. oh, die ist aber auch sehr schön!! Ich habe die "Schwalbentasche" in Regensburg gekauft und bin soooo glücklich damit!!
    liebe Grüße
    Ele

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Melanie,
    das ist eine ganz wundervolle Tasche geworden. Stimmig in allem.
    Tweed mochte ich immer schon. Die Muster haben so viel Harmonie und die Farbkombinationen sind so ansprechend.
    Das Du so schnell schon sowas nähen kannst, ich staune immer.
    Weiterhin viel Inspiration.
    Liebe Grüße
    Marion aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Melanie,
    das ist eine ganz wundervolle Tasche geworden. Stimmig in allem.
    Tweed mochte ich immer schon. Die Muster haben so viel Harmonie und die Farbkombinationen sind so ansprechend.
    Das Du so schnell schon sowas nähen kannst, ich staune immer.
    Weiterhin viel Inspiration.
    Liebe Grüße
    Marion aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  16. Die Tasche ist einfach super! Der Tweed mit dem Leder ... einfach perfekt! Da kommt das Reststückchen wirklich zu allen Ehren! :)
    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  17. Die Taschen (auch die aus den letzten Beiträgen) sind ganz wunderbar. Die verschiedenen Materialien kommen da so schön stimmig zusammen.
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen