Dienstag, 15. März 2016

Ein Frühlingstuch

habe ich mir gehäkelt.





Noch trage ich es zur Winterjacke,




aber ich hoffe, dass ich es bald auch zur Frühlingsjacke (die zugeschnitten im Wohnzimmer am Boden liegt) tragen kann.

Die freie Anleitung ist von Stitchydoo, ich hab nur die Fransen weggelassen.  Eine tolle Anleitung und so "idiotensicher" geschrieben, dass sogar ich es auf Anhieb kapiert habe und nicht ein einziges Mal den Anfang auftrennen musste. Das passiert mir echt selten ;-) Das Garn ist aus dem Fundus, irgendein versponnener Restekammzug den ich mit gefärbtem Kidmohairgarn verzwirnt habe.




Schön kuschelig, ich mag mein neues Tuch




und verlinke it Creadienstag, HoT und Dienstagsdinge.

Kommentare:

  1. Toll die frischen Farben. Ob sich der Frühling jetzt locken lässt? Bei uns gibts heute Schneeflocken, also weiße Häubchen auf den Ostereiern am Busch. Den Winter weghäkeln, das wärs doch...
    LG, Marion

    AntwortenLöschen
  2. Ein ganz tolles Tuch, und die Farben erst.
    Da kann der Frühling ja kommen.
    Ich würde mich freuen, wenn Du es auch auf meine Blogparty – Gehäkeltes & Gestricktes (rechter Button auf meinem Blog) verlinken würdest.
    LG – Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Das Tuch ist toll geworden! Die Farben sehen schon einmal sehr frühlingshaft aus. Wird sich bestimmt gut zur Frühlingsjacke machen :-)
    GLG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Der Frühling kommt, man sieht es genau ;O)...tolles Tüchlein und wie es leuchtet...
    Liebe Inselgrüße
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  5. Kuscheliges Lieblingsteil. Ganz toll.

    Liebe Grüße
    Pipa

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie schön, das sieht auch ohne die Fransen ganz klasse aus! Freut mich, dass du mit der Anleitung gut zurecht gekommen bist! :-)

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen