Sonntag, 19. Juni 2016

Jeans-Upcycling - Finale

Wie sollte es (bei mir) anders sein - ganz zum Schluss der Jeanswoche kommt natürlich nochmal eine Tasche. Wieder ein Shopper, ein richtig großer diesmal.

Hier habe ich auch das allerste Mal Kork vernäht. Das geht super, ist deutlich weniger sperrig als SnapPap. Mal sehen, wie es sich in Bezug auf Belastbarkeit bewährt.


Den Futterstoff wollte ich unbedingt auf der Vorderseite sichtbar machen und so kam mir die Idee mit den Gardinenösen. Ich hab das Jeans-Patchworkteil mit Futterstoff unterlegt, dann einen Kreis in Größe der Öse genäht, den oberen Jeansstoff herausgeschnitten und dann die Öse eingedrückt. Es war eine ziemliche Frickelei, aber es hat sich gelohnt.




Auch sind mir beide Reißverschlüsse so schön wie selten gelungen. Die Übung machts anscheinend wirklich. Auf der Rückseite der Tasche habe ich wieder eine Popotasche für Handy oder Schlüssel aufgenäht.




Für das Innenfutter habe ich einen meiner Lieblingsstoffe verwendet. Ich finde, der passt wirklich perfekt zu Jeans. Auf dem Bild sieht man auch wie groß die Tasche wirklich ist.




Genau wie auf dem Tragebild, sie ist wirklich groß.



Ich hoffe, euch hat die Jeans-Upcycling-Woche genau so viel Spaß gemacht wie mir. Meine Ideen sind noch lange nicht zu Ende, ganz im Gegenteil. Mir sind in dieser Woche wieder viele neue Ideen gekommen. Vielen Dank auf jeden Fall für eure zahlreichen positiven Kommentare.

Aber jetzt werden erstmal Kleider genäht. Wir sind auf eine Hochzeit eingeladen und ich möchte mir das Kleid dafür selber nähen. Das heißt, ich werde drei verschiedene Schnitte ausprobieren und der, der mir am besten passt, wird dann für das Hochzeitsoutfit verwendet.

Einen schönen Sonntag noch ...

Kommentare:

  1. Wow, die Tasche ist wirklich toll gelungen. Ich bin schon ganz gespannt auf Deine Kleider!
    Wo kaufst Du eigentlich Deine Stoffe? Im Internet oder im Geschäft um die Ecke?
    Liebe Grüße, Juliane

    AntwortenLöschen
  2. Der Shopper ist genial, nicht nur die Größe, die Idee mit den Gardinenösen, toll. Ich fand deine Jeansupcyclingwoche sehr inspirierend. Mich würde ja interessieren, wieviele Jeanshosen du vernraucht hast.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Der finale Shopper ist einsame Spitze, besonders weil von A-Z selber konstruiert! Die "Bullaugen" aus Gardinenösen sind das ultimative Highlight - habe sie schon als 10er-Pack in verschiedenen Farben bei Amazon gefunden... Kopfkino: Schiffstasche, querformatig, Boden Jeans als Wasser, oberhalb Kork- oder Leinenstreifen mit Bullaugen - meine Phantasie ist stark am arbeiten, ich geh mal unters Dach, Stoffe gucken...
    Liebe Grüße
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Ein riengroßes Dankeschön für die "Jeansprojektwoche". Meine(unsere) grauen Zellen sind stark am Arbeiten-wie können wir alles umsetzen?Mir hat alles sehr gut gefallen .Nun heißt es noch nähen..... Eine Frage(nee ich hätte viele Fragen) hast Du einen Schnitt für den Shopper?
    Nette Grüße Renate aus Sachsen

    AntwortenLöschen
  5. tolle Woche, danke für die schönen Inspirationen!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Wieder ein tolles Teil. Die Idee mit dem Guckloch finde ich gut, hat was.
    Das Korkunterteil finde ich auch perfekt. Gestern auf der Bastelmesse in Köln war ein Stand nur mit diesem Kork. Eine Freundin von mir hat einen Stoffstand gesucht, an dem sie ihn günstig kaufen, kann, aber da kamen wir meisten auf ca. 40 Euro/m. Und die Reststücke waren nicht so schön und auch überteuert.
    Das doofe an dem Kork finde ich eigentlich, dass man ihn nur abwaschen kann. Aber es kommt ja auch darauf an, wofür man ihn benutzt - ist ja eigentlich wie Leder.

    Ganz ganz lieben Gruß
    Birgit
    Bin mal auf das festliche Kleid gespannt.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Melanie,
    halte dich blos zurück mit dem Kleid !
    Du weißt ja , der Braut sollte man nicht die Show vermasseln.....
    ( Nicht so ernst gemeint, du kennst hoffentlich meinen Humor )
    Herzliche Güße zu dir,
    Angela

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    danke für diese tolle Woche. Ich hab mir viele Ideen geholt und auch schon zwei davon umgesetzt. Die Armbänder finde ich ganz klasse und habe bereits für mich und meine Tochter welche genäht, und trage sie auch gerne.

    Bin schon ganz gespannt auf die Kleider die Du nähen wirst.

    LG Ilse

    AntwortenLöschen
  9. Wow ich bin von deinen tollen Jeans Zaubereien echt begeistert :-)
    Und im Moment komm ich einfach zu nix... heul heul heul
    Besonders diese Tasche mit den Ösen - toll toll toll
    LG Tine

    AntwortenLöschen
  10. Ein Superteil, und die Idee mit den Gardinenösen ist ganz klasse. Lob, lob... lob .... Lg Gitta

    AntwortenLöschen