Dienstag, 12. Juli 2016

Die ganzen 12 Monate

möchte ich mitmachen, beim Taschen-Sew-Along bei Greenfietsen. Es ist mein erster Sew-Along und darum will ich jeden Monat dabei sein.

Darum habe ich mich (wieder mal in letzter Minute) dem Thema "Mit Kind und Kegel" gestellt, obwohl ich da lange so gar keine Idee hatte. Und eigentlich auch keine Zeit, wegen der ganzen Hochzeitskleidergeschichte.

So habe ich nun gestern noch schnell das Kindertäschchen Milly, ein Freebook von Pattydoo genäht.





Wahrscheinlich liegt es an mir, aber soooo anfängertauglich finde ich das Ganze gar nicht. Die Faltenlegerei war ziemlich fummelig und das Zusammennähen der oberen Kante war auch nicht so ganz einfach. Vor einem Jahr, als blutiger Anfänger, hätten mich die vielen doch recht engen Kurzen überfordert. Ich nähe aber auch nicht gerne nach einem Video, das stresst mich. Im Video sieht alles so perfekt aus und geht hopplahopp, ich hingegen musste bei den Falten ein paar Mal zurückspulen, um das hinzubekommen.



Leider sieht man auch die Bodenfalten im fertigen Zustand fast nicht, da muss man das Täschchen schon extra so hinlegen.



Egal, nett finde ich das Ergebnis schon und ich weiß auch ein kleines Mädchen, dass sich über das Täschchen wahrscheinlich freuen wird.



Für mich werde ich selber einen Schnitt für eine schnelle Einkaufsbeuteltasche basteln, mir ist das zuviel Gefalte. Aber den Stoff, den finde ich super. Der wird auf alle Fälle zu einer großen Einkaufstasche verarbeitet.

Weil heute Dienstag ist, schaue ich beim Creadienstag und bei HoT vorbei und natürlich verlinke ich diesen Post auch beim Taschen-Sew-Along für den Monat Juni (zum Glück ist die Linkparty bis 14. Juli geöffnet)

Kommentare:

  1. Der SToff ist herrlich sommerlich, die Tasche finde ich süß so. Mir ist sie ja zu klein. Was dann vielleicht eher was für deinen Beutel wäre ist eine Charlie Bag mi Gurtband, da passt was rein. Die mache ich auch mit Origamiecken und dann so, das man sie auch sieht, mag ich nämlich auch lieber. schau mal hier http://draussennurkaennchen.blogspot.de/2015/01/so-geht-das-charliebag-mit-gurtband.html
    lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Der Stoff eine Blumenwiese ... traumhaft. Den Schnitt hatte ich mir auch schon mal angeschaut, aber die Zeit ...
    Mal wieder ganz begeisterte Inselgrüße
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  3. Eine wunderhübsche Kindertasche! Charlie in klein sozusagen :-). Der Stoff passt prima zum Sommer! Das kleine Mädchen wird sich bestimmt sehr freuen.
    Herzliche Grüße, Désirée

    AntwortenLöschen
  4. Eine wunderschöne Tasche ist das geworden und der Stoff ein Traum!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Der Stoff ist wunderbar, man bekommt gleich (noch mehr) Sommerlaune.

    Ich hatte schon einmal beim dazugehörigen Post gefragt, aber vielleicht hast Du meinen Kommentar nicht gesehen - hattest Du eigentlich den Titel des Buchs genannt, in dem die Jeans-Armbänder sind? Die wollen und wollen mir ja nicht mehr aus dem Kopf gehen.

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit,

      sorry, total vergessen. Das Buch heißt: Alles Jeans - 80 blaue Nähprojekte. Aber Vorsicht, man wird abhängig, das Buch ist einfach der Knaller.

      Ich bin gespannt, was du als Erstes nähen wirst.

      Liebe Grüße in den Norden
      Melanie

      Löschen
    2. Danke, Melanie! Ich hatte mir schon fast gedacht, dass es das Buch sein müsste. Hach, und bei pinterest habe ich auch schon so tolle Jeans-Recycling-Projekte gesehen. Ich müsste mich bloß mal entscheiden, was ich denn nun wirklich machen will.

      Liebe Grüße

      von Birgit

      Löschen
  6. Hübsche kleine Tasche. So eine wollte ich auch nochmal für eine kleine Dame nähen. Dass da so viele Falten gelegt werden müssen, mmmhhhh , das wusste ich nicht. Mal schauen, was das wird. Deine gefällt mir jedenfalls sehr.
    Lieber Gruß Jenny

    AntwortenLöschen
  7. Darf ich ganz leise fragen, wieviele Taschen du hast und ob du sie alle gebrauchst ?
    Wenn du dann den Stoff für deinen Beutel verwendest, kannst du damit Stoff einkaufen gehen für einen schönen Beutel, mit dem du dann Stoff einkaufen gehen kannst...
    Freue mich immer über alle deine genähten Kostbarkeiten.
    Herzliche Grüße,
    Angela

    AntwortenLöschen