Donnerstag, 20. Oktober 2016

Ein Janker,

ja tatsächlich, ich hab mir einen Janker genäht. Ich kann es selber gar nicht glauben. Und es hat sogar (einigermaßen) funktioniert.

Darf ich vorstellen, das ist Franzi, mein neuer Janker:



Mit dem Schnittmuster "Janker Franzi" von Mondbresal liebäugle ich schon lange, aber ich hab mich nicht getraut. Im Zuge des Jacken-Sew-Alongs von Elle Puls bin ich auf den Janker von Deslilare gestoßen und war hin und weg. Ich find den so klasse, am liebsten hätte ich ihn genau so nachgenäht. Das war der nötige Schubbser, der mich das E-Book kaufen ließ.

Dann hab ich in meinen Vorräten gestöbert und jeansfarbigen Walk in ausreichender Menge gefunden. Als Futterstoff habe ich mir einen dünnen reinen Baumwollstoff ausgesucht, der ursprünglich mal als Futter für eine Tasche vorgesehen war. Ein Hoch auf einen großen Stoffvorrat. Dann habe ich hier noch Wolltresse bestellt und losgelegt.






Das Nähen ging leichter als gedacht, die Erklärungen im E-Book fand ich sehr gut. Die Taschen und die Kapuze habe ich mit kleinen Blümchen verziert, die ich aus den Futterresten geschnitten und mit Hilfe von Vliesofix aufappliziert habe. 





Probleme hatte ich dann beim Zusammennähen der beiden Jacken, denn die Innenjacke aus Baumwollstoff war ca. einen Zentimter kürzer als die Walkjacke außen. Keine Ahnung warum. Ich musste ganz schön ziehen, damit ich das alles halbwegs gesteckt bekam. Beim Zusammenheften der beiden Jacken kam mir dann der Gedanke, dass ich zu wenig Tresse bestellt hatte. Beim Ausrechnen der Länge hab ich einfach komplett den unteren Rand vergessen.

Also hab ich nachgeordert und netterweise wurde meine Bitte nach schnellstmöglicher Lieferung erhört, die Tresse war dann am Freitag im Briefkasten, so dass ich den Janker vor dem Wochenende noch fertigmachen konnte. Sonst hätte es mit Bildern in Gebirgskulisse nicht geklappt.  





Leider war das Wetter am Samstag, als wir zum Fotoshooting gefahren sind nicht so toll, ziemlich grau und trüb.




Aber am Sonntag dann strahlender Sonnenschein. So musste Resi noch schnell herhalten, damit es wenigstens ein Sonnen-Jankerbild gibt.




Obwohl einiges schief gegangen ist (Futter zu kurz, zu wenig Tresse, meine Maschine hat beim obersten Knopfloch furchtbar gezickt, die Tresse hätte man eindeutig schöner aufnähen können auch die Taschen wären verbesserungswürdig, usw. usw.), bin ich zufrieden. Vielleicht nähe ich noch einen Janker und dann mache ich es besser. Ich hab ihn auch schon in der Stadt getragen und mich sehr wohl darin gefühlt. Das ist doch das Wichtigste.

Und zum Schluss frei nach Astrid Lindgren: Es gibt kein Verbot für alte Weiber auf Bäume zu klettern ;-)




Wie üblich bin ich heute wieder bei RUMS dabei. 

Außerdem habe ich meine Flohmarktseite aktualisiert und viele Bücher zu den Themen Spinnen, Stricken, Nähen und Filzen eingestellt. 

Ich wünsch euch einen wunderschönen Donnerstag und falls ihr einen Baum seht ...... ;-)

Ach ja, es könnte sei, dass dieser Post Spuren von Werbung enthält.

Kommentare:

  1. Deinen Janker finde ich klasse, die Idee mit den Applies ist klasse. Nimmt ihm irgendwie das traditionelle. Ich gehe jetzt Tresse googlen.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ich mnag ja solche Spielereien mit Blümchen, die Jacke daher ein Traum.
    Lieben Inselgruß
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein ganz toller Janker geworden, der zum Glück gar nicht so sehr jankermäßig wirkt. Hast Du super gemacht!

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Ganz, ganz toll!
    Liebe Grüße, Juliane

    AntwortenLöschen
  5. So schön!!! Ich würde ihn sofort genau so anziehen!
    Hast du Super hinbekommen.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  6. WOW!!!!
    Dein Janker ist ja wirklich spitze geworden, er steht dir ausgezeichnet und deine Fotos sind wunderschön! Das mit dem Baum und der Henne find ich besonders genial. Ich klettere auch noch auf Bäume, das macht einfach Spaß!
    Ganz herzlich möchte ich mich bei dir bedanken, da meine Seite über deine sehr häufig besucht wurde. Vielen Dank für das Lob und verlinken! Ich habe meinen Blog ja ziemlich vernachlässigt in letzter Zeit und heute mal wieder einen Beitrag veröffentlicht. Da hab ich erst bemerkt, was hier so los ist ;-)
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Abend

    AntwortenLöschen
  7. Der Janker ist so schön geworden, ich bewundere deine Nähkünste.
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen