Dienstag, 7. März 2017

SnapPap-Shopper No. 2

Letzte Woche habe ich nochmal einen SnapPap-Shopper genäht, der sich auf den Weg nach Holland gemacht hat.



Diesmal wurden Sterne statt Pusteblume gewünscht. Die habe ich aus grauem und dunkelbraunem SnapPap appliziert.



Auch innen habe ich etwas das Sternenthema aufgegriffen und einen entsprechenden Futterstoff gewählt. Zur sicheren Aufbewahrung vom Geldbeutel, Handy und Schlüssel hab ich eine große Reißverschlusstasche eingenäht.




Für die Henkel habe ich je zwei Releda-Streifen zugeschnitten, knappkantig zusammengesteppt und mit je 2 Nieten befestigt. Releda ist recyceltes Leder und ich finde es echt genial. Es riecht überhaupt nicht unangenehm, ist sehr flexibel, lässt sich super nähen und ich denke, dass es sehr belastbar ist. Das mit den Henkeln werde ich sicher noch öfter so machen.




Ich hoffe, der Shopper gefällt, denn ich hab mich über mein Tauschpäckchen riesig gefreut.

Mit meinem Shopper mache ich heute mal wieder beim Creadienstag mit, bei HoT, Dienstagsdinge und bei Taschen und Täschchen.


Kommentare:

  1. Der Shopper ist toll geworden und gefällt bestimmt.
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann es kaum erwarten bis er hier ist! So toll! Wirklich genauso wie ich mir das vorgestellt habe. Und jetzt warten auf den Postboten!

    Ganz lieben Dank und einen lieben Gruss
    Sabine

    Vom neuem Pferd hab ich bis jetzt wenig, denn ich lieg schon fast eine Woche mit Grippe hier rum :(

    AntwortenLöschen
  3. Den Shopper würde ich auch sofort nehmen - gefällt mir sehr gut! Ich habe daheim auch seit einer ganzen Weile SnapPap liegen und bislang noch nicht verarbeiten - vielleicht wäre das jetzt ein guter Anstoß! Vielen Dank fürs Teilen der schönen Tasche und für den Anstoß endlich mal mein SnapPap zu vernähen ;-)

    Liebe Grüße & einen schönen Tag,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Toll deine Tasche und ich hab wieder etwas gelernt. Von Releda hatte ich noch nie etwas gehört. Sieht interessant aus, vor allem, wenn man es normal vernähen kann. Hast du die Henkel doppelt genäht?
    LG, Marion

    AntwortenLöschen
  5. Die Tasche ist echt toll! Und das mit den Releda-Henkeln muss ich auch mal ausprobieren!
    Echt klasse!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen